Nur ganz kurz, weil es einen guten Einblick in die Übersetzerseele gibt:
“Kritik einer Übersetzungskritik” von Pieke Biermann
http://titel-kulturmagazin.net/2014/06/24/rezensentische-fehlgriffe/