Warum es hier zuletzt so ruhig war …

Dank einiger im Voraus geplanter Beiträge ist hier in den letzten Wochen zwar wenigstens ein bisschen was passiert, aber inzwischen ist doch einiges liegen geblieben und muss nachgereicht werden – und das hat leider einen Grund. Zwar halte ich mich im Allgemeinen mit dem Posten von Persönlichem zurück, aber in diesem Fall will und muss ich eine Ausnahme machen.
In den letzten eineinhalb Jahren habe ich häufiger Veranstaltungen, Messebesuche oder Treffen absagen müssen, weil es meiner Mutter nach ihrer Herz-OP nicht gut ging und ich bei ihr sein wollte, daher wussten mir Nahestehende schon seit einiger Zeit, dass es nicht immer leicht war, und man hat mich häufiger nach ihr gefragt. Kurz vor Weihnachten ist sie – trotz ihrer Krankheit überraschend – gestorben. Sie war eine tolle Frau, immer lebensfroh und guter Dinge, hat nicht lange gefackelt, sondern Sachen erledigt, die getan werden mussten, und hatte keine Berührungsängste, wer auch immer gerade vor ihr stand. Anders als viele andere Frauen ihrer Generation war sie schlagfertig und vielseitig interessiert, hat sich im Rentenalter vor einen Computer gesetzt und zwischenzeitlich mehr Dragon Age und Adventures gezockt als ich, war begeisterter “Game of Thrones”-Fan, sowohl was die Bücher als auch die Serie betrifft, ließ sich für vieles begeistern und hatte noch so viele Pläne …
Natürlich sieht man als Tochter oft einiges anders und findet manches vielleicht peinlich, aber wenn ich daran denke, wie offen und herzlich sie auf andere Menschen zugegangen ist und wie positiv sie immer war, dann können sich viele Menschen (mich eingeschlossen) eine dicke Scheibe davon abschneiden!
Unser Leben geht weiter, aber du fehlst, Mama! <3
mama2

Loading Likes...

Zurück

Rezensenten gesucht!

Nächster Beitrag

Platz 1 der Kindle-Charts & Verlosung

  1. Herzliches Beileid. Das tut mir sehr leid für dich.

  2. Mein Beileid! Schön, dass Du ihrer hier gedenkst.

  3. Ich wünsch dir ganz viel Kraft und finde es schön, dass du deine Erinnerungen an sie mit uns teilst.

  4. Ich hab mich gar nicht getraut erst, auf Gefällt mir zu klicken.. ist ja völlig unpassend! Das tut mir so leid für Dich und das Gefällt mir ist nur für die schönen Erinnerungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén