WDR 3 Hörspiel: TYLL von Daniel Kehlmann

tyll-hoerspiel-daniel-kehlmann-illustration-100__v-ARDFotogalerie

Illustration zur Hörspielserie TYLL von Daniel Kehlmann
© WDR/Jennifer Daniel


Den Roman »Tyl« von Daniel Kehlmann habe ich noch nicht gelesen, aber für die anstehenden Bahnfahrten in diesem Sommer habe ich mir jetzt einfach das Hörspiel des WDR3 runtergeladen.
Die acht Teile stehen nach der Ausstrahlung nur begrenzte Zeit zum kostenlosen Download zur Verfügung, daher solltet ihr mal einen Blick in die WDR-Mediathek werfen, falls euch diese Geschichte interessiert und ihr nicht rechtzeitig vor dem Radio gesessen habt.
Viel Spaß beim Hören!

Weitere Infos hier: https://presse.wdr.de/plounge/radio/wdr3/2018/05/20180517_hoerspielreihe_tyll.html

Das „Jahr der Revolutionen“ – Das WDR-Hörspiel erinnert 2018 an große historische Umwälzungen. Die Adaption von Daniel Kehlmanns Roman „Tyll“ führt durch die Wirrungen des Dreißigjährigen Krieges. Im Mittelpunkt steht der rätselhafte Gaukler Tyll Ulenspiegel. „Ich brauchte eine Figur, die verschiedene Milieus und Welten dieser Zeit miteinander verbindet. Jemand, der Könige und Fürsten, aber auch kleine und einfache Leute treffen kann“, erklärte Bestsellerautor Daniel Kehlmann in einem Interview.

Das 500 Seiten umfassende Werk hat der preisgekrönte Hörspielmacher und Regisseur Alexander Schuhmacher in eine Hörspielfassung gebracht. „Das war ein Kampf, keine Frage!“, sagt er über die Herausforderung. Zahlreiche Charaktere und Geschichten tauchen an verschiedenen Punkten immer wieder auf. „Kehlmann hat unglaublich geschickt viele dünne Fäden durch sein Buch gesponnen. Dieses Filigrane wollten wir in jedem Fall erhalten“, so WDR Hörspiel-Redakteur Thomas Leutzbach.
Mehr als 50 Personen wirken im Hörspiel mit, darunter bekannte Stimmen wie die von Lars Rudolph (Tyll), Gustav Peter Wöhler (Graf von Wolkenstein), Sylvester Groth (Schwedenkönig Gustav Adolf) und Jens Wawrczek (Athanasius Kircher). Zum Start am Pfingstmontag (21. Mai 2018) läuft die Doppelfolge „Herr der Luft“ mit dem zwölfjährigen Tyll.
WDR 3 – das Kulturradio sendet:
Teil 1+2, Montag, 21. Mai 2018, 19.04 – 20.00 Uhr
Teil 3, Dienstag, 22. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr
Teil 4, Mittwoch, 23. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr
Teil 5, Donnerstag, 24. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr
Teil 6, Montag, 28. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr
Teil 7, Dienstag, 29. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr
Teil 8, Mittwoch, 30. Mai 2018, 19.04 – 19.35 Uhr

Zurück

Erschienen: »Feuerstunde« von Christopher Husberg

Nächster Beitrag

Lektoriert: »Blood Destiny – Bloodmagic« von Helen Harper

  1. Danke für den Tipp!

  2. Sehr interessant! Ich habe das Hörbuch gehört und fand es recht schwierig. Wenn man die historischen Hintergründe nicht kennt, dann ist es schwer dem Buch zu folgen, da es ständig vor und zurückspringt. Falls du Lust auf meine Rezi hast, kannst du gerne HIER schauen.
    Ich werde auf jeden Fall man in das Hörspiel reinhören. Ein Vergleich zum HB reizt mich nun sehr. Danke für den Tipp!
    GlG vom monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: