Adventskalender 9. Türchen

»Was wir uns versprachen« von Leah Mercer ist erst im September 2018 erschienen, und meine Kollegin Claudia Hahn war so freundlich, mir eines ihrer Belegexemplare zu stiften, das ich unter euch verlosen darf.

Ein zutiefst emotionaler Roman von Bestsellerautorin Leah Mercer über die große Liebe, zweite Chancen, Vergebung und Hoffnung.

Es scheint ein ganz normaler Tag zu sein: Anna kehrt von der Arbeit zurück, bereitet das gemeinsame Abendessen vor und freut sich auf Mark, mit dem sie seit zehn Jahren glücklich verheiratet ist. Doch noch am selben Abend verlässt Mark sie ohne ein Wort der Erklärung. Anna ist ratlos, verzweifelt – und entschlossen, die Gründe für sein Verhalten zu finden. Sie will nicht wahrhaben, dass er ihr gemeinsames Leben einfach aufgibt.

Einen ersten Hinweis bekommt die junge Frau ausgerechnet von Marks Vater, mit dem ihr Mann seit dreizehn Jahren keinen Kontakt hatte. Aber das ist nur ein kleiner Schritt in Marks Vergangenheit, von dem Anna alles zu wissen glaubte, den sie immer noch liebt. Und der ihr doch mit jedem Tag ihrer Trennung unbekannter wird. Ein Fremder mit schmerzhaften Geheimnissen …

— Werbung —

Weitere Informationen zum Buch findet ihr bei bei Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter https://mybookshop.shop-asp.de, https://www.genialokal.de oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Was müsst ihr tun?
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar (oder schickt mir eine E-Mail an info@lass-den-wookie-gewinnen.de), nennt mir euer Lieblingsbuch des Jahres 2018 (wenn ihr an mehreren Tagen mitmacht, wäre es schön, wenn ihr mir verschiedene Buchtipps gebt), und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Gebt bitte auch eure E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, aber schreibt bitte keine E-Mail- oder Postadressen in die Kommentare (Datenschutz!).
Wie lange läuft das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Donnerstag, den 27.12.2018, um 18 Uhr.
Was gibt es sonst noch zu beachten?
Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Der Gewinner wird per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.

Zurück

Trailer »Avengers 4 – Endgame«

Nächster Beitrag

Schönen zweiten Advent!

  1. Morten

    Die Angst schläft nie – Rachel Caine

  2. Victoria Collette

    Der Insasse von Fitzek

  3. Aslaug

    Sorry, jetzt kommt schon wieder ein Fitzek, aber „Das Paket“ fand ich auch ganz gut, jedoch nicht so gut wie „Der Insasse“.

  4. Mein Lieblingsbuch war bisher „Kleine Feuer überall“ von Celeste Ng. Aber das Jahr ist noch nicht zu Ende und ein paar Bücher warten noch darauf, gelesen zu werden.

    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent.
    Thea von Krimines Bücherblog

  5. mabel

    Wintertöchter.Die Gabe von Mignon Kleinbek hat mich sehr fasziniert.

  6. Tülay Simsek

    Mieses Karma von David Safier

  7. Lars

    „Der Untergeher“ von Thomas Bernhard

    LG

  8. Little Cat

    Huhu,

    eines meiner Lieblingsbücher 2018 ist Der Insasse von Sebastian Fitzek:)

    Lg Little Cat

  9. Birgit

    Piccola Sicilia von Daniel Speck

    Liebe Grüße

  10. Gabi W.

    „Die Farben des Lebens“ von Lorraine Fouchet

  11. „Die Suche“ von Charlotte Link.

  12. Christian

    Ich kann die Flüsse von London empfehlen Autor ist Peter Grant.

  13. Ina Haese

    Ist gar nicht so einfach ein Buch aus den vielen Guten zu benennen. Da wähle ich mal das für mich Überraschendste aus „Schöne Seelen und Komplizen“ von Julia Schorsch. Ein Buch wie ein Erfahrungsbericht. Ich bin selbst Jahrgang 1974 und in der früheren DDR aufgewachsen. Ihr Buch war wie eine Rückblende in diese bewegende, ungewisse, aufregende Zeit. Ich hatte so viele Bilder im Kopf. Die Empfehlung kam vom lokalen Buchhändler, der Gleiches beim lesen erlebt hat.

  14. Liane

    Mein Lieblingsbuch war dieses Jahr Summ wenn du das Lied nicht kennst.
    Ich würde mich freuen über das Buch und wünsche Frohe Weihnachten

  15. Elke H.

    Guten Morgen,

    ein schönes Buch war auch „Drei Frauen am See“ von Dora Heldt. Sie schreibt sehr lustig und man kann viel lachen.

    Schöne Festtage wünscht
    Elke H.

  16. Sarina938

    Hallo,

    Mir hat Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus sehr gut gefallen. Vor allem die Auflösung war nicht gleich vorhersehbar und so etwas mag ich sehr bei Büchern.

    Viele Sabrina

Schreibe einen Kommentar zu Jolene Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: