Schlagwort: Verlosung (Seite 1 von 2)

Adventskalender 13. Türchen

Die »Pip & Flinx«-Reihe vom Alan Dean Foster ist vielen Sciencefiction-Fans ein Begriff, und in »Sternengötter« wird ein weiteres Kapitel der langen Reise erzählt.

Auch dieses Buch ist im Handel nur noch schwer aufzutreiben, aber vielleicht kann ich ja einem von euch mit einer ungelesenen Taschenbuchausgabe eine Freude machen.

Als Pip und Flinx einige Reparaturen an ihrem Schiff vornehmen müssen, landen sie auf dem Planeten Arrawd. Da hier ein primitives Volk lebt, ist die Welt eigentlich für Raumfahrer tabu. Doch Flinx hat sich noch nie um Regeln geschert. Als er landet, halten die Einwohner ihn für einen Gott. Ihnen zu entrinnen scheint unmöglich. Was also soll ein frischgebackener Gott tun?

weiterlesen

Adventskalender 12. Türchen

»Die Schattenleserin – Nachtschwarze Träume« von Sandy Williams ist der erste Band einer Fantasy-Trilogie, deren dritter Band leider nie auf Deutsch erschienen ist (ich hatte hier mal das Update der Autorin dazu gepostet).
Nichtsdestotrotz hat mir die Geschichte gut gefallen, und ihr habt heute die Gelegenheit, eine der längst vergriffenen Taschenbuchausgaben zu ergattern.

Seit Jahren kämpft die Studentin McKenzie Lewis in einem für normale Menschen unsichtbaren Krieg. Denn sie kann die magischen Fae nicht nur sehen, sie kann auch die Spuren verfolgen, die sie beim Reisen zwischen den Welten hinterlassen. Mit dieser Fähigkeit hilft sie dem König der Fae – und vor allem seinem Schwertmeister Kyol – gegen die Rebellen. Doch als sie von Aren, dem charismatischen Anführer der Rebellen, entführt wird, gerät ihre Welt ins Wanken. Wem kann sie wirklich vertrauen? Aren? Oder Kyol? Wie soll sie entscheiden, wenn nicht einmal ihr Herz die Antwort kennt …

weiterlesen

Adventskalender 11. Türchen

»Saat« von Ania Ahlborn ist ein eher ungewöhnlicher Horrorroman, der nicht mit Gemetzel, sondern subtiler Spannung punkten kann. Ihr habt hier die Chance, eines meiner letzten Belegexemplare zu gewinnen.

Mit nichts als den Kleidern, die er am Leib trug – und etwas Schrecklichem auf den Fersen – ist Jack Winter als Junge aus dem ländlichen Georgia geflohen. Als er mit ansah, wie die Welt, die er kannte, im Rückspiegel eines Trucks immer kleiner wurde, glaubte er, einen unaussprechlichen Albtraum für immer hinter sich zu lassen. Doch Jahre später verfinstert sich die rosige Zukunft, die er sich erhofft, immer mehr, als etwas erneut auftaucht, das ihm teuflisch vertraut ist.

Es ist wie ein Wunder, dass Jack, seine Frau Aimee und ihre beiden Kinder einen schweren Autounfall überleben. Doch Jack weiß, was er in dieser Nacht auf der Straße gesehen hat, und es hatte absolut nichts mit Gott zu tun. Das tiefgreifende Böse aus seiner Vergangenheit will sie nicht sterben lassen … zumindest nicht so schnell. Es ist wieder da, und es hat Hunger. Es will dafür sorgen, dass Jack bereut, vor ihm weggelaufen zu sein, es will seine bösartige Magie auf seine engelsgleiche jüngste Tochter wirken und es flüstert ihm ein schauriges Versprechen zu: Ich bin immer hier gewesen, und ich werde nie verschwinden.

weiterlesen

Adventskalender 10. Türchen

»Der Pflanzen-Messias – Abenteuerliche Reisen zu den seltensten Arten der Welt« von Carlos Magdalena ist ein Buch von und über einen äußerst spannenden Mann, der sich dem Artenschutz verschrieben hat (ich hatte es euch hier bei Erscheinen vorgestellt). Heute könnt ihr ein ungelesenes und noch eingeschweißtes Hardcover gewinnen.

Klappentext

Carlos Magdalena hat eine Mission, er will gefährdete Pflanzen vor dem Aussterben bewahren: von der kleinsten Seerose der Welt bis zu Bäumen mit über fünfzig Meter langen Wurzeln. Er reist zu den entlegensten Orten der Erde – von der Bergwelt Perus über die abgelegenen Inseln des Indischen Ozeans bis in die Tiefen des australischen Outbacks -, auf der Suche nach seltenen exotischen Arten. An seinem Arbeitsplatz in Kew Gardens widmet er sich der Erforschung dieser Pflanzen, entwickelt wegweisende neue Techniken, sie zu vermehren, und versucht alles, um sie in ihrem Wachstum zu stärken und ihren Bestand zu sichern. Sein Buch ist ein sympathisches und mitreißendes Zeugnis wahrer Leidenschaft, beseelt vom Wunsch nach einer besseren, grüneren Welt.

Biografie des Autors

Carlos Magdalena wurde 1972 in Spanien geboren und arbeitet als botanischer Hortikulturist in den Kew Gardens in London. Er hält weltweit Vorträge und ist Vorsitzender der International Waterlily and Water Gardening Society. Seine einzigartigen Fähigkeiten und sein Engagement für den Erhalt vom Aussterben bedrohter Pflanzen haben ihm den Spitznamen »The Plant Messiah« eingebracht. Er ist von Pflanzen fasziniert, von der Art wie sie leben, atmen, und von der bedeutenden Rolle, die sie für die Menschheit spielen.

weiterlesen

Adventskalender 9. Türchen

»Was wir uns versprachen« von Leah Mercer ist erst im September 2018 erschienen, und meine Kollegin Claudia Hahn war so freundlich, mir eines ihrer Belegexemplare zu stiften, das ich unter euch verlosen darf.

Ein zutiefst emotionaler Roman von Bestsellerautorin Leah Mercer über die große Liebe, zweite Chancen, Vergebung und Hoffnung.

Es scheint ein ganz normaler Tag zu sein: Anna kehrt von der Arbeit zurück, bereitet das gemeinsame Abendessen vor und freut sich auf Mark, mit dem sie seit zehn Jahren glücklich verheiratet ist. Doch noch am selben Abend verlässt Mark sie ohne ein Wort der Erklärung. Anna ist ratlos, verzweifelt – und entschlossen, die Gründe für sein Verhalten zu finden. Sie will nicht wahrhaben, dass er ihr gemeinsames Leben einfach aufgibt.

Einen ersten Hinweis bekommt die junge Frau ausgerechnet von Marks Vater, mit dem ihr Mann seit dreizehn Jahren keinen Kontakt hatte. Aber das ist nur ein kleiner Schritt in Marks Vergangenheit, von dem Anna alles zu wissen glaubte, den sie immer noch liebt. Und der ihr doch mit jedem Tag ihrer Trennung unbekannter wird. Ein Fremder mit schmerzhaften Geheimnissen …

weiterlesen

Adventskalender 8. Türchen

»Das letzte Gefecht an der Meeresküste« ist der letzte Band und Abschluss der »Das Geheimnis um Herobrine«-Reihe, den ich euch hier bei Erscheinen vorgestellt habe, und ich verlose heute ein ungelesenes Belegexemplar.

Klappentext
Die Spannung ist auf dem Höhepunkt, wird es ein Happy End für Gameknight und seine Schwester geben? Werden sie das Geheimnis um Herobrine lüften können? Finde es in diesem dritten und letzten Band heraus!

Über den Autor
Der ehemalige Mathematik- und Physiklehrer Mark Cheverton begann mit dem Schreiben, um seinem Sohn die Gefahren von Cyber-Bullying anhand seines Liebligsthemas zu erklären: Minecraft. Mittlerweile umfasst die Gameknight999-Serie 15 Titel, und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

weiterlesen

Adventskalender 7. Türchen

Pasi Pitkänens »Angry Birds: Kochbuch für Eierdiebe« von 2012 ist natürlich kein Kochbuch, das einem die hohe Kunst der Küche näherbringt, enthält jedoch auf 100 Seiten viele sehr ei-lastige Gerichte – und für »Angry Birds«-Fans ergibt sich hier die Gelegenheit, eines der inzwischen längst vergriffenen Exemplare zu bekommen, über das selbst auf der Seite von Panini nichts mehr zu finden ist!

Einfach mal wieder gepflegt die Sau raus lassen? Ohne irgendwelche Angry Birds, die versuchen, alles zum Einsturz zu bringen? Hier kommt die Gelegenheit! Die Küche gehört nur dir alleine und das Leben ist zum suhlen! Also, worauf wartest du noch? Schlag ein oder zwei Eier in die Pfanne und erklimme die schw(e)indelnden Höhen wahrer Kochkunst! Und zwar mit diesen ferkelleichten Rezepten, die jede Mahlzeit zur saugeilen Party machen. Von echten Klassikern bis hin zu genialen Trendrezepten – im wahrsten Sinne des Wortes: Das Gelbe vom Ei!

weiterlesen

Adventskalender 6. Türchen

Zum Nikolaus habe ich eine Spende des Übersetzers Ruggero Leò für euch: »Das Echo der Zukunft«, den zweiten Band der »Licanius-Saga« von James Islington. Das Buch ist erst im Oktober 2018 erschienen, und ich kann ein nagelneues, ungelesenes Exemplar unter euch verlosen.

Die Licanius-Saga 2

High Fantasy, wie sie sein soll – der zweite Teil der Licanius-Saga von James Islington

Der Feind im Norden hat sich erhoben – nichts steht mehr zwischen ihm und den Fürstentümern der Menschen. Nichts außer den Begabten, die über die verbotene Macht der Seher verfügen. Gemeinsam mit neuen Verbündeten bricht der junge Begabte Davian zur nördlichen Grenze auf, ohne zu wissen, ob er noch rechtzeitig eintreffen wird.
Währenddessen setzt Davians Freund Caeden alles daran, sein verräterisches Abkommen mit den geheimnisvollen Lyth zu erfüllen. Doch als seine Erinnerungen langsam zurückkehren, muss er erkennen, dass Freund und Feind vielleicht nicht so eindeutig sind, wie es zuerst den Anschein hatte.

»Eine wuchtige, komplexe und magische Fantasy-Saga, die man nur schwer aus der Hand legen kann!« Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler

weiterlesen

Adventskalender 5. Türchen

»Perfect Touch – Vereinigt« ist der fünfte und letzte Band der Reihe, den ihr jedoch ohne Vorkenntnisse lesen könnt (ich habe euch das Buch hier schon einmal vorgestellt). Heute gibt es abermals eins meiner Belegexemplare zu gewinnen.

Attraktiver Aristokrat verliebt sich in eigenwillige Gamerin – wer hätte das gedacht?

Wie konnte er nur einen so dämlichen Plan fassen? In seinem Heimatland will man den Adligen Leo gegen seinen Willen auf den Thron setzen. Um das zu verhindern, hat er zwei Möglichkeiten:
1. Er bleibt in den USA im Exil.
2. Er heiratet die unmöglichste Frau, die er nur finden kann.
Die eigenwillige Gamerin Taylor scheint perfekt für diesen Job zu sein, also beginnt er, sie zu umwerben. Doch dann macht ihm sein Herz einen Strich durch die Rechnung, denn aus den vorgetäuschten Gefühlen werden plötzlich echte …
Band 5 der PERFECT TOUCH-Reihe von Spiegel-, New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Jessica Clare

weiterlesen

Adventskalender 4. Türchen

Heute wird es gruselig in »Der Schrecken« von Blake & Jordan Crouch, und ihr könnt mal wieder eins meiner Belegexemplare gewinnen.

GEFANGEN IN EINEM HAUS

An einem kalten Herbstabend im Jahr 1980 kommen der siebenjährige Grant Moreton und seine fünf Jahre alte Schwester Paige bei einem geheimnisvollen Unfall in den Cascade Mountains beinahe ums Leben.

MIT EINER SCHRECKLICHEN MACHT

Dreißig Jahre später arbeitet Grant als Detective beim Seattle Police Department und hat schon seit einer Ewigkeit nicht mehr mit seiner Schwester gesprochen. Im Rahmen seiner Ermittlungen landet er jedoch direkt vor Paiges Tür. Das, was ihn dort erwartet, übersteigt seine kühnsten Träume.

ÜBER JEDEN, DER EINTRITT

Seine einzige Hoffnung, zu überleben und seine Schwester zu retten, besteht darin, sich dem Schrecken zu stellen. Aber ist er auch auf die Wahrheit vorbereitet, die ihn im Haus seiner Schwester heimsuchen wird?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Blake Crouch hat über zehn Romane, darunter Bestseller wie »Ran« oder »Desert Places«, sowie zahlreiche Kurzgeschichten geschrieben. Ebenfalls in deutscher Sprache von ihm erschienen ist sein Thriller »Psychose« aus der Wayward-Pines-Serie. Seine Website ist zu finden unter www.blakecrouch.com.

Jordan Crouch wurde 1984 in North Carolina geboren und lebt heute in Seattle, Washington. Er hat an der University of North Carolina in Wilmington studiert und dort im Jahr 2007 seinen Abschluss in kreativem Schreiben gemacht. »Der Schrecken« ist sein erster Roman. Seine Website finden Sie unter www.authorjordancrouch.com..

weiterlesen

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén