Adventskalender 15. Türchen

Habt ihr es gemerkt? An Sonntagen gibt es mal nichts von mir zu gewinnen, und auch heute verlose ich ein Buch, das mir mein Kollege Olaf Knechten zur Verfügung gestellt hat: »Die Trinity Anomalie« von Sean Chercover.

Klappentext
Daniel Byrne ist Ermittler des geheimnisvollen Amts des Advocatus Diaboli im Vatikan. Er überprüft angebliche Wunder. In zehn Jahren ist ihm nicht ein einziges echtes Wunder begegnet, aber sein neuer Fall ist anders. Daniels Onkel, der Fernsehprediger Tim Trinity, dem er seit Jahren aus dem Weg geht, redet plötzlich in Zungen und sagt die Zukunft voraus. Daniel weiß genau, dass der Mann ein Schwindler ist. Oder steckt doch mehr dahinter? Der Prediger ist selbst ganz erstaunt über seine neue Gabe und die heftigen Reaktionen darauf. Nach Jahren der Schwindelei kann er plötzlich die verschiedensten Ereignisse voraussagen, von Sportergebnissen bis zu Naturkatastrophen. Verbrecherorganisationen wollen ihn ausschalten, weil er ihr Glücksspielgeschäft ruiniert, und der Vatikan will ihn als falschen Messias entlarven. Auf der Flucht vor Attentätern macht Trinity mit Daniels Hilfe seinen Weg durch die tief religiösen Südstaaten nach New Orleans, um dort eine letzte Prophezeiung zu machen.
Über den Autor
Bevor der aus Toronto stammende Sean Chercover zum Roman- und Drehbuchautor wurde, war er als Privatdetektiv tätig. Im Laufe der Jahre hatte er aber auch noch die unterschiedlichsten anderen Jobs: Videoeditor, Taucher, Magier, Lexikonverkäufer und Lkw-Fahrer. Er hat zwei preisgekrönte Romane rund um den Chicagoer Privatdetektiv Ray Dudgeon geschrieben: Big City, Bad Blood und Trigger City. Nach längeren Aufenthalten in Chicago, New Orleans und Columbia (South Carolina) ist Sean nach Toronto zurückgekehrt, wo er heute mit Frau und Sohn lebt. Seine Bücher wurden mit dem Anthony, Shamus, CWA Dagger, Dilys und dem Crimespree Award ausgezeichnet und für den Edgar, Barry, Macavity, Arthur Ellis sowie den ITW Thriller Award nominiert.www.chercover.com

— Werbung —

Weitere Informationen zum Buch findet ihr bei bei Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter https://mybookshop.shop-asp.de, https://www.genialokal.de, im Otherland oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Was müsst ihr tun?
Nennt mir in den Kommentaren oder per E-Mail an info@lass-den-wookie-gewinnen.de ein weiteres Buch, das Olaf Knechten übersetzt hat, und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Gebt bitte auch eure E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, aber schreibt bitte keine E-Mail- oder Postadressen in die Kommentare (Datenschutz!).

Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr meiner Facebook-Seite ein »Gefällt mir« dalasst.

Wie lange läuft das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Donnerstag, den 26.12.2019, um 23.59 Uhr.

Was gibt es sonst noch zu beachten?
Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Der Gewinner wird per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.

Zurück

Adventskalender 14. Türchen

Nächster Beitrag

Trailer: »Call of the Wild«

  1. Tanja Hammerschmidt

    Das Paar aus Haus Nr. 9 <3 geiles teil. ich liebe es und habe bis eben gar nicht gewußt das er der übersetzer davon ist 😀
    wieder was gelernt

  2. Svenja

    Die Abnormen, Markus Sakey

  3. Sascha S.

    Salome – eine grafische Novelle

  4. PMelittaM

    Er hat z. B. auch „Was du getan hast“ übersetzt

  5. Verena Saile

    Hallo zusammen,
    Olaf Knechten hat u.a. auch Die Stalkerjägerin übersetzt.
    Einen schönen 3. Advent euch.
    Viele Grüße
    Verena

  6. Mutter , ich habe getötet wurde auch von ihm übersetzt . Schönen 3. Advent !

  7. Sabine Kettschau

    Afterlife – Unser Tod ist nur der Anfang

    Einen schönen 3. Advent allen ?

  8. Frank Warnking

    Was du getan hast 🙂

  9. Caroline B.

    Shame – Die Handschrift des Mörders

  10. Maik

    „Was du getan hast“

  11. Nicole K

    Oh tolles Buch! Also ua die Stalkerjägerin noch übersetzt.
    Schönen 3.Advent und LG

  12. Alex

    Brennende Erinnerung
    von Alan Russell

  13. Steffi

    „Mutter, ich habe getötet“

  14. Sabrina

    Die Stalkerjägerin

  15. Christian

    „Was du getan hast“ – finde ich auch persönlich lesenswert

  16. Lena

    Stalkerjägerin und brennende Erinnerung 🙂

  17. Jennifer

    Die Abnormen

  18. Nicole

    Was du getan hast

  19. Christian

    Afterlife – Unser Tod ist nur der Anfang

  20. helke r

    Mutter, ich habe getötet

  21. Rüdiger S.

    Shame – Die Handschrift des Mörders

  22. Schneeflockenschubser

    Die Abnormen 2 – Eine bessere Welt

  23. Karsten

    Was du getan hast

  24. Patrick

    Marcus Sakey: „Mit Feuer geschrieben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: