Rückblick Juli 2021

Kaum ist der Juni-Rückblick geschrieben, ist auch schon der Juli vorbei – und diesmal kommt der Rückblick zwar früher, enthält aber nicht ganz so spannende Neuigkeiten … ^^

Gelesen

Im Juli habe ich ein paar Romane gelesen, die ich euch erst in den nächsten Wochen vorstellen darf (Sperrfrist), aber auch einige abgebrochen, weil sie mich schlichtweg nicht fesseln konnten. Irgendwie scheint mein Lesegeschmack momentan sehr wählerisch zu sein …

Aber die beiden lesenswerten Comics »Wild West 1 – Calamity Jane« und »Unfollow« muss ich hier auf jeden Fall erwähnen, denn sie bieten beeindruckenden Lesestoff.

Gesehen

Dass ich »Star Wars«-Fan bin, hat sich vermutlich schon rumgesprochen, daher habe ich mir natürlich auch die neue animierte Serie »The Bad Batch« angeschaut. Ich fand sie sehr unterhaltsam und gar nicht so kindgerecht wie befürchtet. Mir haben die Folgen Spaß gemacht, und ich hoffe, es gibt bald mehr davon.

Ansonsten gab es im Juli keinen erwähnenswerten Film, sondern irgendwie nur nette Durchschnittsware für zwischendurch.

Gehört

Irgendwie bin ich wieder auf den Hörspieltrip gekommen und habe mal wieder mit der »John Sinclair«-Reihe angefangen. Das ist wirklich ein nostalgischer Spaß, bei dem ich mich frage, wieso ich so lange darauf verzichtet habe.

Gespielt

Ein ganz großartiges und echt fieses Spiel ist »Nemesis«, bei dem man die Crew eines Raumschiffs spielt, das im weiteren Verlauf mehr und mehr von Aliens überrannt wird – und irgendwie scheinen auch die anderen Crewmitglieder so einiges auf dem Kerbholz zu haben und einem ans Leder zu wollen (allerdings gibt es auch eine kooperative Spielvariante). Das Ganze macht richtig Spaß, und bisher habe ich noch keine Partie erlebt, bei der nicht die meisten Spieler am Ende dahingerafft worden waren …

Endlich wieder Rollenspiel am Tisch! Natürlich nur in kleiner, ausgewählter Runde, aber nach so vielen Monaten, in denen hauptsächlich online gespielt wurde, genießen wir das alle sehr.

Gefreut

Mit dem Berlin-Besuch auf dem Tempelhofer Feld gewesen. Windig. Schön. Die Weite genießen. Macht man viel zu selten!

Ich bin nicht nur von Nico für den Innovations-Sward nominiert worden, Ariane hat meinen Blog außerdem präsentiert. Herzlichen Dank!

Derart geehrt werde ich natürlich in den nächsten Tagen meinen Beitrag schreiben und mir bis dahin überlegen, welche anderen Blogs ich denn wohl nominieren möchte.

Zurück

Trailer: »Turning Red«

Nächster Beitrag

Rezension »Unfollow«

  1. John Sinclair Hörspiele sind toll. Ich hab schon lange keins mehr gehört. Ich hab gesehen, das die legendären Aufnahmen von Braun digitalisiert und remastert wurden…..da will ich auf jeden Fall mal reinhören – das sind die aus meiner Jugend und die Sprecherin war inspirierend.

    Liebe Grüsse

  2. Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Schade dass du einige Bücher abgebrochen hast … bei mir waren im Juli ausschließlich gute Bücher dabei, was mich echt sehr gefreut hat 🙂

    Mit Comics und Hörbüchern hab ich es ja leider nicht so… ich wills immer wieder mal ausprobieren, aber „normale“ Bücher ziehen mich dann doch mehr an ^^

    Oh das Spiel sieht ja cool aus! Das würde mich auch reizen – wir spielen auch immer wieder gerne Gesellschaftsspiele! Aber der Preis ist ja ganz schön happig O.O Hab grade mal danach geschaut.

    Der Innovations Award hat mich auch erreicht. Mein Beitrag steht schon fast, wird aber noch ein paar Tage dauern 😉

    Ich wünsch dir einen wunderschönen August!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    • Wortspielerin

      Liebe Aleshanee,
      ich muss ja gestehen, dass ich mir Hörbüchern nicht viel anfangen kann, aber Hörspiele mag ich seit der Kindheit sehr – gerade für Situationen, in denen man nicht lesen, aber hören kann 🙂
      Dann bin ich mal gespannt auf deinen Beitrag zum Innovations-Award – ich staune sowieso, wie viel du immer postest, und bin sehr beeindruckt.
      Liebe Grüße und dir auch einen tollen August!
      Kerstin

  3. Hallo Kerstin =)

    Ich habe dich gern nominiert, schließlich folge ich dir seit meinen ersten eigenen Blogger-Tagen und durfte auch schon mal ein Interview mit dir führen. Insofern freue ich mich auf deinen Beitrag.
    Welche Bücher hast du denn abgebrochen und warum?

    Liebe Grüße,
    Nico

    • Wortspielerin

      Hi Nico,
      ich hab ein paar Romane abgebrochen, die mir teils empfohlen und teils geliehen wurden, aber irgendwie nicht meiner Stimmung entsprachen. Möglicherweise setze ich mich demnächst im Urlaub noch mal damit hin; ganz abgeschrieben sind sie noch nicht .. 😉
      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: