Schlagwort: Festa-Verlag

Adventskalender 24. Türchen

Bevor es heute Abend unter dem Baum besinnlich wird, habe ich noch einen Werwolf-Doppelpack für euch. Der Roman »Der Mr. Hyde-Effekt« (übersetzt von Andreas Diesel) und die Fortsetzung »Das Mr. Hyde-Erbe« (übersetzt von mir) von Steve Vance sind 2002 bzw. 2005 im Festa-Verlag erschienen, inzwischen aber längst vergriffen und kaum noch zu bekommen.

Aber weil Weihnachten ist habe ich aus den Tiefen meines Regals eine Hardcoverausgabe von Band eins und eine Taschenbuchausgabe von Band zwei hervorgezaubert, die ihr beide heute gewinnen könnt. Ich hoffe sehr, dass die Bücher einem von euch eine verspätete Weihnachtsfreude machen können!

weiterlesen

Adventskalender 5. Türchen

5.jpg
»Totenstadt« von Brian Hodge ist bereits 2006 im Festa-Verlag erschienen und war eine meiner ersten Romanübersetzungen. Die Geschichte ist nicht ganz so blutig, wie man es von Brian Hodge gewohnt ist, sondern wandelt mit der Voodoo-Magie und dem Schauplatz New Orleans eher auf gewohnten Pfaden. fantasyguide.de hat das damals gut gefallen.

Als Justin Gray in New Orleans ankommt, ahnt er nicht, dass er Bekanntschaft mit der tödlichen Macht der Voodoo-Magie machen wird – und dass auch seine Freundin April den Tod kennenlernen wird …
Locus USA: Action und dunkle Magie. Und – mit Justin werden Sie Mitleid haben!
Amazon.de: Brian Hodges Romane sind vor allem eines: spannende, intelligent geschriebene Thriller.
Peter Straub: Ein Schriftsteller von verwegenem,  außergewöhnlichem Talent.

— Werbung —

Weitere Informationen zum Buch findet ihr bei Amazon und natürlich dem Buchhändler oder in diesem Fall vielleicht eher im Antiquariat eures Vertrauens. Leider ist der Roman selbst auf der Verlagsseite nichts mehr aufgeführt.

— Werbung —

Was müsst ihr tun?
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar (oder schickt mir eine E-Mail an pbcat(at)gmx.de), und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Gebt bitte auch eure E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, aber schreibt bitte keine E-Mail- oder Postadressen in die Kommentare (Datenschutz!).
Wie lange läuft das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Mittwoch, den 27.12.2017, um 12 Uhr.
Was gibt es sonst noch zu beachten?
Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Der Gewinner wird per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén