Einreichungen für den SERAPH 2019 & Indie-SERAPH 2019

Wie regelmäßige Leser schon mitbekommen haben, engagiere ich mich ein bisschen beim SERAPH, einem von der Phantastischen Akademie ausgelobten Preis, der auch 2019 wieder in drei Kategorien verliehen wird: »Bestes Buch«, »Bestes Debüt« und »Bester Independent-Titel«.

Nun geht die nächste Runde für 2019 los, und es können wieder Titel eingereicht werden. Die genauen Einzelheiten findet ihr nachfolgend oder auf der entsprechenden Seite der Phantastischen Akademie.

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf die Titel, die in diesem Jahr dabei sein werden, und freue mich schon aufs Lesen.

Einreichungsformular in den Kategorien „Bestes Buch“ und „Bestes Debüt“ 2019

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen, ab sofort für den SERAPH 2019 wieder passende Titel aus Ihrem Programm einzureichen.

Die Kriterien für die teilnehmenden Titel in den beiden Kategorien Bestes Buch und Bestes Debüt sowie das Prozedere für die Einsendung finden Sie nachfolgend.

  • Der Titel muss in originär deutscher Sprache verfasst sein. Es darf sich also nicht um eine Übersetzung aus anderen Sprachen handeln.
  • Der Titel muss über eine ISBN verfügen.
  • Der Titel darf nicht im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sein.
  • Der Titel darf nicht im Druckkostenzuschussverlag (DKZ) erschienen sein.
  • zusätzlich bei der Einreichung für das beste Debüt: Es handelt sich um die erste Romanveröffentlichung des Autors inkl. aller Pseudonyme. Frühere Veröffentlichungen als E-Book müssen berücksichtigt werden.
  • Nicht eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Anthologien und Lyrik-Bände.
  • Das Mindest-Lesealter der einzureichenden Werke liegt bei 14 Jahren (keine Kinderbücher).
  • Der Titel muss im Zeitraum zwischen dem 16.12.2016 und dem 01.12.2018 publiziert worden sein.
  • Die Einreichung muss fristgerecht (bis zum 01.12.2018) bei uns eingegangen sein.
  • Jeder Verlag darf in jeder Kategorie maximal 5 Titel einreichen. (Diese können sich aus Print- und E-Publikationen zusammensetzen, dürfen jedoch in der Summe die 5 Titel nicht überschreiten.)
  • Titel aus Trilogien, einer Reihe oder ähnlicher Darreichungsformen, deren Einzeltitel bereits einmal den SERAPH gewonnen haben, dürfen nicht eingesendet werden. (Wir verstehen unsere Auszeichnung als Preis für das Gesamtwerk, auch wenn Folgetitel zum Zeitpunkt der Verleihung noch nicht erschienen sind oder geschrieben wurden.)
  • Jeder eingesendete Titel muss entweder drei Mal (3x) als Hardcopy oder in digitaler Form als PDF oder E-Book an uns gesendet werden (nicht personalisiert) (Postanschrift siehe weiter unten).
  • Für jede Einreichung muss ein Einsendeformular ausgefüllt werden. Dieses finden Sie hier. Das Formular muss uns entweder mit der Anlieferung der gedruckten Exemplare oder in digitaler Form übermittelt werden.
  • Die Einreichung ist für die teilnehmenden Verlage kostenlos.

 

Anschrift für die Einsendung gedruckter Exemplare:

WerkZeugs Kreativ KG

Stichwort: SERAPH2019
Beckinger Strasse 1
66763 Dillingen/Saar

 

Gern dürfen Sie uns die entsprechenden Titel in gedruckter Form zuschicken. Wir bevorzugen jedoch elektronische Einsendungen. Bitte füllen Sie in jedem Fall für jeden Titel das Formular aus und lassen Sie es uns auf dem Postweg oder per E-Mail zukommen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Einsendungen.

Einsendeschluss für den SERAPH 2019 ist der 01.12.2018


Titel-Einreichungen Indie-SERAPH 2019

Einreichungsformular für den Indie-SERAPH 2019

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen, für den Indie-SERAPH 2019 ihren besten Titel einzureichen.

Die Kriterien für die Teilnahme sowie das Prozedere für die Einsendung finden Sie nachfolgend.

  • Der Titel muss in originär deutscher Sprache verfasst sein. Es darf sich also nicht um eine Übersetzung aus anderen Sprachen handeln.
  • Der Titel muss im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sein. Es zählen sowohl digitale als auch Printveröffentlichungen.
  • Der Titel darf nicht zuvor bereits einmal in einem Verlag erschienen sein.
  • Der Titel darf nicht im Druckkostenzuschussverlag (DKZ) erschienen sein.
  • Nicht eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Anthologien und Lyrik-Bände.
  • Das Mindest-Lesealter der einzureichenden Werke liegt bei 14 Jahren (keine Kinderbücher).
  • Der Titel muss im Zeitraum zwischen dem 16.12.2017 und dem 15.12.2018 publiziert worden sein.
  • Die Einreichung muss fristgerecht (bis zum 15.12.2018) bei uns eingegangen sein.
  • Jeder Autor darf maximal einen Titel einreichen. Das Formular hierfür muss uns in digitaler Form übermittelt werden.
  • Die Titel der Shortlist müssen uns in digitaler Form (PDF oder E-Book) zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Einreichung ist für den teilnehmenden Autor kostenlos.

Bitte füllen Sie das Formular sorgfältig und leserlich aus und lassen Sie es uns per E-Mail zukommen.

Einsendeschluss für den Indie-SERAPH 2019 ist der 15.12.2018

 

 

Zurück

Rezension & Buchtipp: »Das Lied der Krähen«

Nächster Beitrag

Rezension & Buchtipp: »Star Wars: Die dunkle Seite der Macht«

  1. karin

    Hallo Kerstin,

    ist ein harter Vorgabenkatalog , aber ich denke mir…so bekommt jeder eine reelle Chance für die Teilnahme oder?

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: