Rezension: »The Forward Collection«

Die »Forward Collection« ist eine Reihe aus sechs englischsprachigen Scifi-Kurzromanen von namhaften Autoren, die ich mir, angelockt durch die großen Namen, rein aus Interesse gekauft habe – und ich muss gestehen, dass ich von den verschiedenen Geschichten sehr angetan war.

Den Anfang macht »Ark« von Veronica Roth (»Rat der Neun«/»Divegent«). Darin begegnen wir Eve, einer jungen Wissenschaftlerin, die zu den letzten Menschen auf der bereits fast vollständig evakuierten Erde gehört – denn in zwei Wochen wird ein Asteroid alles Leben darauf zerstören. Doch Eve zweifelt, ob sie das letzte Schiff wirklich besteigen soll … (Die Hörbuchfassung wird übrigens von Evan Rachel Wood gesprochen.)

In der zweiten Story »Summer Frost« von Blake Crouch (»Wayward Pines«, »Dark Matter«) geht es um eine Videospielentwicklerin und einen von ihr erschaffenen Charakter, der ganz eigene Vorstellung und Wünsche entwickelt. (Das Hörbuch wird gelesen von Rosa Salazar.)

»Emergency Skin« von N. K. Jemisin (»Die große Stille«-Trilogie) kehrt ein Forscher auf das zurück, was nach der Klimakatastrophe noch von der Erde übrig ist, um herauszufinden, ob die Menschheit überlebt hat. (Wenn ich geahnt hätte, dass das Audiobook von Jason Isaacs gelesen wird, hätte ich mir diese Fassung besorgt. ^^)

Geschichte vier »You Have Arrived At Your Destination« von Amor Towles (»Ein Gentleman in Moskau«) dreht sich um die Frage, wie man in der nahen Zukunft ein Kind bekommen sollte – auf natürlichem Weg oder gezüchtet in einem Labor. (David Harbour, unser aller Lieblingssheriff aus »Stranger Things«, liest die Audiofassung.)

»The Last Conversation« von Paul Tremblay (»Das Haus am Ende der Welt«) befassen wir uns mit der Identität und ob es wirklich immer besser ist zu wissen, wer man wirklich ist. (Steven Strait aus »The Expanse« liest die Hörbuchfasung.)

Zu guter Letzt führt uns Andy Weir (»Der Marsaianer«) mit »Randomize« ins Casino der Zukunft,wo es herauszufinden gilt, ob Raubüberfälle dank der modernen Technik inzwischen der Vergangenheit angehören. (Die Hörbuchfassung wird von Janina Gavankar gesprochen.«

Mir haben die sechs sehr unterschiedlichen, aber auf ihre eigene Art faszinierenden Geschichten gut gefallen, und wer Spaß an futuristischen Kurzstorys hat, sollte mal einen Blick riskieren.

— Werbung —

Amazon Original Stories | The Forward Collection

Weitere Informationen findet ihr bei Amazon. Momentan könnt ihr alle sechs E-Books für zusammen 2,94 Euro erwerben oder mit Kindle Unlimited kostenlos lesen.

— Werbung —

Zurück

Happy Star Wars Day!

Nächster Beitrag

Rezension: »Star Wars Thrawn – Allianzen«

  1. Hallo Kerstin,
    klingt nach einer sehr guten Story-Sammlung! Werde ich mir auf jeden Fall auch mal zulegen!

    LG

  2. Danke dir für die Vorstellung, Kerstin! Von der »Forward Collection« hatte ich gar nichts mitbekommen, und dabei sind da einige Autoren bei, die ich gerne lese… und die Geschichten klingen dazu alle super interessant. Muss mir die Collection definitiv bei Gelegenheit näher anschauen.

    Liebe Grüße
    Janine

    • Wortspielerin

      Liebe Janine,
      ich bin auch nur durch Zufall drauf gestoßen und habe mich sehr über diesen Fund gefreut. Hoffentlich gefallen sie dir ebenso gut wie mir.
      LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar zu Wortspielerin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: