Schlagwort: Rezension Seite 1 von 10

Rezension: »Maschinen wie ich«

»Maschinen wie ich« von Ian McEwan ist gerade frisch als Taschenbuch erschienen und beschäftigt sich mit einem Thema, das die Menschheit schon eine ganze Weile interessiert: Können künstliche Intelligenzen ein Bewusstsein entwickeln, und ab wann ist dieses schützenswert?

Rezension/Geschenktipp: »Bob’s Burgers Burger Buch: Die besten Rezepte der Kultserie«

Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, ob ich je eine Folge von »Bob’s Burgers« gesehen habe, trotzdem sprach mich dieses Buch an und musste in meine »Nerd-Kochbuch«-Ecke einziehen.

Rezension: »Vernichtung (Millennium 6)«

Kurz nach Erscheinen der Taschenbuchausgabe schaffe ich es endlich, das Hardcover von »Vernichtung«, dem sechsten »Millennium«-Band von David Lagercrantz nach Stieg Larsson, zu rezensieren …

Rezension/Buchtipp: »Amulett 1 – Die Steinhüterin«

Nachdem ich schon so viele begeisterte Stimmen gehört habe, musste ich mir doch auch endlich mal den ersten Band von Kazu Kibuishis »Amulett«-Reihe mit dem Titel »Die Steinhüterin« holen.

Rezension: »Scherben« von Sebastian Kretz

Nach dem ersten Band »Unkraut – Tatort Neukölln« hatte ich sehr gehofft, dass die Geschichte um das ungleiche Ermittlerduo weitergeht, und mit »Scherben« ist schon vor einiger Zeit der zweite Band erschienen.

Rezension/Geschenktipp: »HOLLYFOOD: 75 Rezepte für Filmfans, Serienjunkies, Geeks und Nerds«

»Hollyfood: 75 Rezepte für Filmfans, Serienjunkies, Geeks und Nerds« passt natürlich perfekt in meine »Nerd-Kochbuch«-Reihe und mein Bücherregal.

Rezension: »Vampircousinen«

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf »Vampircousinen« aufmerksam wurde, aber irgendwann wanderte der Band bei einer Comicbestellung mit in den Einkaufswagen …

Kurzrezension: »Das Museum der unerfüllten Versprechen«

»Das Museum der unerfüllten Versprechen« von Elizabeth Buchanan hat mein Interesse allein durch den Titel geweckt, denn unter einem solchen Museum kann ich mir erst einmal nicht viel vorstellen.

Rezension/Geschenktipp: »Das offizielle Downton-Abbey-Kochbuch«

Heute möchte ich euch mal wieder ein »Nerd-Kochbuch« aus meinem Regal vorstellen, das ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe, die ein ebenso großer »Downton Abbey«-Fan ist wie ich.

Rezension: »Es war einmal ein blauer Planet«

François Lelord kennen einige von euch vielleicht von seinen »Hector«-Romanen, und mit »Es war einmal ein blauer Planet« begibt er sich nun in die Zukunft.

Seite 1 von 10

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén