Kategorie: Rezension Seite 1 von 16

Rezension/Geschenktipp: »Das offizielle Buch: Downton Abbey Teatime«

Mit »Das offizielle Buch: Downton Abbey Teatime« lässt sich die Teatime ganz stilecht auf britische Art zelebrieren, denn die »60 Rezepte zum Afternoon Tea« lassen kaum einen Wunsch offen.

Rezension/Geschenktipp: »Sapiens: Der Aufstieg«

Mit seiner „Kurzen Geschichte der Menschheit“ hat Yuval Noah Harari vor einigen Jahren einen Sachbuch-Bestseller geschrieben, und in »Sapiens: Der Aufstieg« findet sich der erste Teil der in vier Bände aufgeteilten Umsetzung als Graphic Novel.

Rezension: »Anarchie Déco«

Judith und Christian Vogt haben mit »Anarchie Déco« einen fantastischen Roman geschrieben, der im Berlin der 1920er-Jahre spielt und Magie, Kunst und Wissenschaft auf spannende neue Weise vereint.

Kurzrezension: »Neue Wege. Die Vorgeschichte zu Geistkrieger«

Sonja Rüther hat mich 2018 mit ihrem Roman »Geistkrieger« überzeugen können, und bevor der Roman Anfang Dezember neu erscheint (und nächstes Jahr endlich fortgesetzt wird), gibt es mit »Geistkrieger – Neue Wege« in einer kostenlosen E-Book-Novelle schon einmal die Vorgeschichte als Einstimmung.

Rezension/Geschenktipp: »Winterliche Tea Time mit Jane Austen: Rezepte und Zitate«

Im Herbst und Winter möchte man sich am liebsten gemütlich aufs Sofa kuscheln, und mit »Winterliche Tea Time mit Jane Austen: Rezepte und Zitate« kann man nicht nur in Jane Austens Welt eintauchen, sondern sich auch gleich mit entsprechenden Köstlichkeiten verwöhnen.

Rezension: »Tinte & Siegel – Die Chronik des Siegelmagiers 1«

Kevin Hearne ist vielen vermutlich als Autor der »Chronik des Eisernen Druiden« ein Begriff, und mit »Tinte & Siegel – Die Chronik des Siegelmagiers 1« hat er nun den Grundstein für eine neue Urban-Fantasy-Reihe gelegt.

Rezension: »Dungeons & Dragons: Heldenmahl«

»Dungeons & Dragons: Heldenmahl – Das offizielle D&D-Kochbuch« musste selbstverständlich bei mir einziehen, denn ich spiele ja nicht nur seit Jahren leidenschaftlich gern »Dungeons & Dragons«, sondern sammle auch noch schöne Nerd-Kochbücher, und wann trifft man schon mal auf eine derart perfekte Vereinigung zweier Hobbys?

Rezension: »Mr. Majestic verbessert sein Karma«

Für den Urlaub habe ich mir mal wieder ein älteres Buch aus dem Regal gefischt und es ging mit »Mr. Majestic verbessert sein Karma« von Sam Parangi ab nach Indien und in eine muntere Detektivgeschichte.

Rezension: »Montecrypto« von Tom Hillenbrand

Mit »Montecrypto« schickt Tom Hillenbrand einen Privatdetektiv in die Gefilde der Kryptowährung und auf eine ebenso digitale wie reale Schnitzeljagd.

Rezension: »Lizenz zum Kochen«

Mit »Lizenz zum Kochen – 50 Rezepte aus der Welt von James Bond« essen und trinken wir auf den Spuren des berühmten Geheimagenten.

Seite 1 von 16

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén