Lektoriert: »Hex Files – Wilde Hexen«

Mit »Hex Files – Wilde Hexen« geht die Reihe um Ivy Wilde weiter, die wir im ersten Teil »Hexen gibt es doch« bereits kennengelernt haben.

Auch jetzt kommt Ivy einfach nicht zur Ruhe, dabei will sie sich doch nur auf ihr Sofa unter die Decke kuscheln und sich entspannen. Aber nein, der Heilige Orden der Magischen Erleuchtung hat schon wieder eine Aufgabe für sie, auch wenn sie am liebsten einen weiten Bogen um diese Leute machen würde.

Als man sie jedoch bittet, sich bei ihrer Lieblings-Reality-Show »Verwünscht« undercover einzuschleichen, weil es dort nicht mit rechten Dingen zugeht, lässt sie sich notgedrungen dazu breitschlagen – schließlich wird ja der gute Adeptus Exemptus Raphael Winter wieder mit von der Partie sein …

Auch der zweite Band erzählt eine amüsante und unterhaltsame Urban-Fantasy-Geschichte, die vor allem dank der unglaublich sympathischen Hauptfigur zu punkten weiß und wie die letzten Bände von Andreas Heckmann übersetzt wurde.

 

— Werbung —

Licht! Kamera … und etwas Zauber-Action! 
Ivy Wilde, die faulste Hexe von Oxford, befindet sich noch immer in den bürokratischen Fängen des Heiligen Ordens der Magischen Erleuchtung. Was tatsächlich nur noch so semi-schlimm ist, denn so kann Ivy ungehindert Zeit mit Raphael Winter, ihrem saphirblauäugigen Untergang, verbringen. Als er dann noch ihre Fähigkeiten benötigt, um für ihn am Set der Serie Verwünscht (Ivys absolute Lieblingsshow!) zu spionieren, ist Ivy sofort Feuer und Flamme. Denn wenn man etwas so sehr liebt, dann kann der Auftrag auch nicht schwer werden. Oder gefährlich. Oder etwa doch …?

Weitere Informationen findet ihr beim Lyx, bei Buch7 und bei Amazon sowie natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter myBookShop, geniallokal, Jetzt ein Buch, im Otherland oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Zurück

Trailer: Dune

Nächster Beitrag

Rezension: »Delta-v« von Daniel Suarez

  1. Anette Schaible

    Ein interessantes Buch! Ich glaube das muss ich lesen….😍

    • Wortspielerin

      Das ist aber schon der zweite Band! Fang am besten mit dem ersten Teil an, damit du auch die Vorgeschichte kennst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: