Seraph 2023 – Es geht wieder los

Es ist wieder so weit: Autor:innen und Verlage können Werke für den Seraph 2023 einreichen.

Die Phantastische Akademie wird auch 2023 den Seraph für den besten deutschsprachigen Titel in den Kategorien Bestes Buch, Bestes Debüt und Bester Independent-Titel (Indie-Seraph) verleihen. Einsendeschluss ist der 31.12.2022, und ich bin schon sehr gespannt auf die Titel, die dieses Jahr in den Ring geworfen werden.

Nachfolgend die ganze Presseerklärung:

 

Seraph 2023

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, ab sofort passende Titel für den SERAPH 2023 einzureichen. Die Kriterien und das Prozedere für die Einsendung für die Kategorien Bestes Buch, Bestes Debüt sowie den Besten Independent-Titel (Indie-SERAPH) finden Sie nachfolgend.

Einreichungskriterien in den Kategorien „Bestes Buch“ und „Bestes Debüt“

  • Der Titel muss in originär deutscher Sprache verfasst sein. Es darf sich also nicht um eine Übersetzung aus anderen Sprachen handeln.
  • Der Titel muss über eine ISBN verfügen.
  • Der Titel darf nicht im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sein.
  • Der Titel darf nicht im Druckkostenzuschussverlag (DKZV) erschienen sein.
  • Zusätzlich bei der Einreichung für das Beste Debüt: Es handelt sich um die erste Romanveröffentlichung der Autor*innen inklusive aller Pseudonyme. Frühere Veröffentlichungen auch von E-Books und/oder im Selfpublishing müssen berücksichtigt werden.
  • Nicht eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Anthologien und Lyrik-Bände.
  • Kurzromane und Novellen dürfen eingereicht werden, sofern sie einen Umfang von mindestens 150 Seiten besitzen.
  • Das Mindestlesealter der einzureichenden Werke liegt bei 14 Jahren (keine Kinderbücher).
  • Der Titel muss im Zeitraum zwischen dem 16.12.2021 und dem 31.12.2022 publiziert worden sein.
  • Die Einreichung muss fristgerecht (bis zum 31.12.2022) bei uns eingegangen sein.
  • Bei Trilogien, Reihen oder ähnlichen Darreichungsformen mit fortlaufender Handlung darf nur der erste Band eingereicht werden.
  • Titel sollten vorrangig via Verlag eingereicht werden. In Ausnahmefällen kann dies auch von den Autor*innen selbst übernommen werden, allerdings wird hier um eine Abstimmung mit dem Verlag gebeten.
  • Für jede Einreichung muss ein Einreichungsformular ausgefüllt werden. Das Formular muss uns entweder in digitaler Form oder mit der Anlieferung der gedruckten Exemplare übermittelt werden.
  • Zusätzlich zum Einreichungsformular benötigen wir das Cover des eingereichten Titels sowie ein Autor*innen-Foto. Beides in bestmöglicher Qualität sowie mit den Rechten, die Grafiken im Rahmen des SERAPHs für nicht kommerzielle Zwecke verwenden zu dürfen.
  • Die Einreichung ist für die teilnehmenden Verlage sowie Autor*innen kostenlos.

Bitte lassen Sie uns Ihre Einsendung in digitaler Form (epub und mobi oder PDF, nicht personalisiert) an einreichungen -at- phantastische-akademie.de zukommen.

In Ausnahmefällen ist auch die Einsendung als Printexemplar möglich. Bei Printeinsendungen benötigen wir von jedem Titel drei Exemplare; für den Fall, dass Titel auf die Shortlist kommen, müssen weitere zehn Exemplare zur Verfügung gestellt werden.

Bitte füllen Sie in jedem Fall für jeden Titel das Formular aus und lassen Sie es uns per E-Mail oder auf dem Postweg zukommen.

Anschrift für die Einsendung gedruckter Exemplare:

Drachenwinkel
Stichwort: SERAPH2023
Beckinger Strasse 1
66763 Dillingen/Saar

Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Einsendungen.

Einsendeschluss für den SERAPH 2023 ist der 31.12.2022.


Einreichungskriterien für den Indie-SERAPH

  • Der Titel muss in originär deutscher Sprache verfasst sein. Es darf sich also nicht um eine Übersetzung aus anderen Sprachen handeln.
  • Der Titel muss im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sein. Es zählen sowohl digitale als auch Printveröffentlichungen.
  • Der Titel darf nicht zuvor bereits in einem Verlag erschienen sein.
  • Der Titel darf nicht im Druckkostenzuschussverlag (DKZV) erschienen sein.
  • Nicht eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Anthologien und Lyrik-Bände.
  • Kurzromane und Novellen dürfen eingereicht werden, sofern sie einen Umfang von mindestens 150 Seiten besitzen.
  • Das Mindestlesealter der einzureichenden Werke liegt bei 14 Jahren (keine Kinderbücher).
  • Der Titel muss im Zeitraum zwischen dem 16.12.2021 und dem 31.12.2022 publiziert worden sein.
  • Die Einreichung muss fristgerecht (bis zum 31.12.2022) bei uns eingegangen sein.
  • Bei Trilogien, Reihen oder ähnlichen Darreichungsformen mit fortlaufender Handlung darf nur der erste Band eingereicht werden.
  • Die Titel müssen uns in digitaler Form (epub und mobi oder PDF) zur Verfügung gestellt werden.
  • Für jede Einreichung muss ein Einreichungsformular ausgefüllt und uns in digitaler Form übermittelt werden.
  • Zusätzlich zum Einreichungsformular benötigen wir das Cover des eingereichten Titels sowie ein Autor*innen-Foto. Beides in bestmöglicher Qualität sowie mit den Rechten, die Grafiken im Rahmen des SERAPHs für nicht kommerzielle Zwecke verwenden zu dürfen.
  • Die Einreichung ist für die teilnehmenden Autor*innen kostenlos.

Bitte füllen Sie das Einreichungsformular sorgfältig und leserlich aus und lassen Sie es uns per E-Mail an einreichungen -at- phantastische-akademie.de zukommen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Einsendungen.

Einsendeschluss für den Indie-SERAPH 2023 ist der 31.12.2022.

Zurück

Schönen Übersetzertag!

Nächster Beitrag

Happy Halloween

  1. Liebsten Dank für das Update;)

    LG

    Alicia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: