Gewinnspiel: »Was vom Feuer übrig blieb«

bleeker3.jpg
Nächste Woche erscheint meine Übersetzung des dritten Romans von Emily Bleeker »Was vom Feuer übrig blieb«, und zu diesem Anlass hat mir der Verlag AmazonCrossing freundlicherweise auch ein paar Verlosungsexemplare zur Verfügung gestellt.
In diesem Buch lernen wir Ellie Brown kennen, die eigentlich Medizin studieren wollte, nun aber in ihre Heimatstadt zurückgekehrt ist (obwohl sie ihr eigentlich auf ewig den Rücken kehren wollte), damit sie sich nach dem Schlaganfall ihres Vaters zusammen mit ihrer Schwester um ihn kümmern kann.
So verdient sie sich ihren Lebensunterhalt vorerst als Rettungssanitäterin, und als sie zu einem weiteren Einsatz gerufen wird, stellt sie panisch fest, dass an der genannten Adresse ihre Schwester mit ihrer Familie wohnt …

Der neue spannende Roman der Bestsellerautorin Emily Bleeker um Familiengeheimnisse und die Verbindung zwischen zwei Schwestern.
Die Medizinstudentin Ellie Brown hätte nie gedacht, dass sie in ihre Heimatstadt Broadlands zurückkehren würde, um dort als Rettungssanitäterin zu arbeiten. Doch ein Schlaganfall ihres Vaters zwingt sie überraschend dazu. Während Ellie noch versucht, sich mit dem Leben in der Provinz zu arrangieren, geht ein Notruf ein und sie wird zum Haus ihrer Schwester Amelia gerufen: Zu ihrem Entsetzen wurden sie und ihr Mann Steve bei einem Einbruch angeschossen. Während Amelia im Krankenhaus um ihr Leben kämpft, stellt Ellie Nachforschungen in der Vergangenheit ihrer Familie an – und kommt dunklen Geheimnissen auf die Spur, die ihr Leben für immer verändern könnten.

Die Story ist voller Verwicklungen und spannend, dabei jedoch glaubhaft geschrieben, und man fragt sich relativ lange, was eigentlich wirklich passiert ist, da man in Rückblenden nur Bruchstücke erfährt.
Nachdem es im ersten Roman von Emily Bleeker um einen Flugzeugabsturz ging (»Aus den Trümmern«) und der Nachfolger »Wenn ich nicht mehr bin« mit seiner Geschichte um Luke Richardson, der nach dem Tod seiner Frau Briefe von ihr bekommt, sogar zum Bestseller wurde – mehrere Wochen auf Platz 1 der Kindle-Charts! –, bin ich natürlich gespannt, wie der dritte Streich der Autorin bei den Lesern ankommt.

— Werbung —

Weitere Informationen zu »Was vom Feuer übrig blieb« findet ihr bei Amazon, wo es die Kindle-Version aktuell noch zum Vorbestellerpreis von 2,99 € gibt. Der Roman erscheint am 23. Januar 2018 als E-Book und Taschenbuch.

— Werbung —

Was gibt es zu gewinnen?
Ich verlose zweimal eine Taschenbuchausgabe des Romans »Was vom Feuer übrig blieb«.
Was müsst ihr tun?
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar (oder schickt mir eine E-Mail an pbcat(at)gmx.de), verratet mir, auf welches Buch ihr euch 2018 am meisten freut, und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Gebt bitte auch eure E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, aber schreibt bitte keine E-Mail- oder Postadressen in die Kommentare (Datenschutz!).
Wie lange läuft das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Sonntag, den 28.01.2018, um 24 Uhr.
Was gibt es sonst noch zu beachten?
Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Der Gewinner wird per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
wenn ich nicht mehr bin

Zurück

»Dear Satan«

Nächster Beitrag

Bücherberge

  1. swappinghowdies

    Hallo Kerstin,
    am meisten freue ich mich auf die Veröffentlichung von “ Changers – Band 4, Kyle“ von T. Cooper und Allison Glock. Dann ist die Reihe abgeschlossen — und ich bin gespannt, für welche „Hülle“ sich die Hauptperson entscheidet.
    Danke für die Gewinnchance — der Roman klingt wirklich gut.
    Viele liebe Grüße,
    Birgit
    PS: Vielen lieben Dank für den supertollen „Grimm“-Comic und die leckeren Ampelmännchen. Ich habe mich sehr darüber gefreut!!! 🙂

  2. Hildegard Fatahtouii

    Titel und Kurzbeschreibung klingen sehr spannend. Ich würde mich über ein Exemplar freuen. Am meisten freue ich mich auf „Die Hauptstadt“ von Robert Menasse. Das Buch ist zwar schon erschienen, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, es zu lesen.

  3. Das klingt sehr spannend und ich würde mich freuen, das Buch zu lesen!
    Auf welches Buch ich mich dieses Jahr am meisten freue? Auf mein zweites, das gerade in meinem Kopf wächst …

  4. Birte

    Das klingt auf jeden Fall interessant, liebe Kerstin.
    Derzeit freue ich mich auf den zweiten Teil von „Man trifft sich stets zweimal“ von MIla Roth. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die Autorin einen ihrer Protagonisten um die Ecke bringen will. Aber schauen wir mal…
    LG Birte

  5. Dagmar

    Das hört sich sehr spannend an! Also DA würd ich mich drauf freuen, dass zu lesen … danke für die Möglichkeit, das hier zu gewinnen 🙂
    Ansonsten gehts mir so wie Hildegard „Die Hauptstadt“ von Robert Menasse liegt schon auf dem Reader.

  6. Victoria

    Oh das Buch klingt einfach soo soo super schön <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊

  7. Biggy

    das Buch klingt spannend, würde ich gerne lesen, ich freue mich auf den neuen Kluftinger!
    LG Biggy

  8. Vielen herzlichen Dank an alle, die per Kommentar oder E-Mail mitgemacht haben. Die Glücksfee „random.org“ hat entschieden, und die beiden Gewinnerinnen bekommen in den nächsten Tagen Überraschungspost. 🙂
    Demnächst gibt es dann wieder ein paar Belegexemplare zu gewinnen …

  9. Julia

    Ich freue mich riesig auf die Festa Sammler-Neuerscheinung „Shining in the Dark“.
    Stephen King ist wirklich genial und so ein Band mit gesammelten Werken unglaublich reizvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: