Im dritten Teil der »Mackenzie-Smith-Serie« mit dem Titel »Blood Destiny – Bloodrage«, erneut übersetzt von Andreas Heckmann und lektoriert von mir, muss sich Mackenzie an einer Magierschule herumschlagen, was einen doch irgendwie an andere Bücher erinnert – auch wenn die Protagonisten hier etwas älter sind.
Diese Geschichte fand ich nicht ganz so überzeugend, auch wenn sie wie üblich mit witzigen Ideen aufwarten kann und auch weiterhin Urban Fantasy mit einem bloßen Hauch von Romantik bleibt.

— Werbung —

“Ich bin Blut und Feuer”
Um Freunden dabei zu helfen, einen Fluch aufzuheben, hat Mack beschlossen, sich an der Magier-Akademie ausbilden zu lassen. Doch kaum hat sie die geheiligten Hallen betreten, ist sie umgeben von unfreundlichen Erwachsenen und launischen Teenagern – und alle scheinen nur darauf aus, Mack scheitern zu sehen. Da sie sich so unter Beschuss fühlt, gerät Macks Temperament – ein heißer Zorn, der seit jeher in ihr schlummert – jedoch immer weiter außer Kontrolle. Als sie dann auch noch Corrigan, der Alpha der Gestaltwandler, ihr immer näherkommt und deutliche Avancen macht, stehen ihre Gefühle kopf. Doch da stolpert Mack über eine Schrift in der Bibliothek, der endlich alles erklären könnte: ihre Herkunft, die Magie in ihrem Blut – bis sie erkennen muss, dass damit die richtigen Probleme gerade erst beginnen …
“Action, Humor und jede Menge Herz! Ich kann nicht fassen, wie unglaublich gut diese Geschichte geschrieben ist. Die Figuren haben so viel emotionale Tiefe, und die Story ist einfach nur großartig!” Good Reads
Band 3 der abenteuerlich-romantischen Blood-Destiny-Serie

Weitere Informationen zum E-Book (bisher ist meines Wissens keine Veröffentlichung als Taschenbuch geplant) findet ihr bei Bastei Lübbe, bei Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise hier: https://mybookshop.shop-asp.de/).

Hier findet ihr außerdem eine Leseprobe.

— Werbung —

Loading Likes...