Übersetzt: »Karl der Wikinger 5: Die Festung des Todes«

Der tapfere Wikinger Karl hat noch immer nicht genug von seinen Abenteuern und macht sich mit seinen Mannen erneut auf in fremde Gefilde, um zu plündern und seinen Reichtum zu mehren. Dabei sind in diesem Band sogar farbige Strips zu finden!

Enthalten sind die folgenden Geschichten:

  • Der gefallene Stern
  • Die Seeräuber
  • Der Sumpf des Grauens
  • Die Festung des Todes

— Werbung —

Das Frühwerk des STORM-Zeichners Don Lawrence schildert die Abenteuer eines außergewöhnlichen Helden, der als angelsächsischer Säugling von Nordmännern geraubt wurde und als Adoptivsohn des Wikingerfürsten Eingar zu einer wahren Legende der kriegerischen Seefahrer aus dem eisigen Norden heranwachsen sollte …

Weitere Informationen findet ihr bei Panini, bei Buch7 und bei Amazon
sowie natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter https://mybookshop.shop-asp.de, https://www.genialokal.de, im Otherland oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Sämtliche Bildrechte liegen bei Panini

Zurück

Rückblick Woche 11 & 12

Nächster Beitrag

Rezension/Buchtipp: »Giants – Die letzte Schlacht« von Sylvain Neuvel

  1. karin

    Hallo Kerstin,

    ja, dass gute , alte Comic…..also ich bin ja ein Fan von „Gespenster“ ……

    LG..Karin…

    • Wortspielerin

      Hallo Karin,
      die Gespenstercomics habe ich auch geliebt. Davon müssten hier irgendwo noch ein paar Exemplare rumliegen … 😀
      LG Kerstin

      • karin

        Hallo Kerstin,

        freue mich immer riesig, wenn ich welche auf Tremplesmärkten erstehen kann…

        LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: