Adventskalender 22. Türchen

Natürlich gibt es auch am letzten Adventssonntag ein freundlicherweise gespendetes Belegexemplar zu gewinnen: Heute stammt es von Jeannette Bauroth, die »Weg vom Schuss« von Jana DeLeon übersetzt hat (meine Rezension des witzigen Kriminalromans findet ihr übrigens hier).

Kurzbeschreibung

Weitab vom Schuss erlebt die CIA-Agentin Fortune Redding ihre bisher schwierigste Mission:

Weil ein Waffenhändler ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt hat, muss sie kurzfristig in dem Provinzkaff Sinful in Louisiana untertauchen. Ihr Chef will sie ausgerechnet als ehemalige Schönheitskönigin und Bibliothekarin tarnen, obwohl sie weder mit Schminke noch mit Büchern etwas am Hut hat. Womit Fortune nicht rechnet: dass eine Leiche auftaucht, noch ehe sie ihren Koffer ausgepackt hat. Und dann fängt auch noch der viel zu attraktive Deputy Sheriff der Stadt an, unbequeme Fragen zu stellen. Um ihre Tarnung zu retten, muss Fortune den Mord aufklären, bevor es zu spät ist. Unerwartete Hilfe bekommt sie von zwei harmlos aussehenden alten Damen, die es jedoch faustdick hinter den Ohren haben. Aber kann sie den beiden auch trauen?

Über die Autorin

Die »New York Times«- und »USA Today«-Bestseller-Autorin Jana DeLeon wuchs im Südwesten des Staates Louisiana zwischen Sümpfen und Alligatoren auf. Ihre Heimatstadt Carlyss werden Sie vermutlich auf keiner Karte finden. Ihre Familie unterhielt ein Camp in einem Sumpf ganz in der Nähe des Golfs von Mexiko, das nur mit dem Boot erreichbar war. Janas Lieblingsplatz war eine Hängematte unter dem Dach einer großen Veranda, wo Jana oft stundenlang träumte und Romane verschlang. Mit ihrem Bruder durchstreifte sie gerne den Sumpf mit einem Boot und erforschte den natürlichen Lebensraum heimischer Vögel, Wasserratten und Alligatoren. Sie möchte darauf hinweisen, dass bei diesen Expeditionen keine Tiere zu Schaden gekommen sind. Im Gegensatz zu ihren Romanheldinnen war Jana nie in einen Kriminalfall verwickelt oder ist je einem Geist begegnet – sie gibt die Hoffnung jedoch nicht auf. Mittlerweile lebt sie in Dallas mit dem verwöhntesten Sheltie der Welt an ihrer Seite.

— Werbung —

Weitere Informationen findet ihr bei Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter https://mybookshop.shop-asp.de, https://www.genialokal.de oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Was müsst ihr tun?
Nennt mir in den Kommentaren oder per E-Mail an info@lass-den-wookie-gewinnen.de ein weiteres Buch, das Jeannette Bauroth übersetzt hat, und schon nehmt ihr an der Verlosung teil.
Gebt bitte auch eure E-Mail-Adresse an, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, aber schreibt bitte keine E-Mail- oder Postadressen in die Kommentare (Datenschutz!).

Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr meiner Facebook-Seite ein »Gefällt mir« dalasst.

Wie lange läuft das Gewinnspiel?
Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Donnerstag, den 26.12.2019, um 23.59 Uhr.

Was gibt es sonst noch zu beachten?
Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Der Gewinner wird per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.

Zurück

Adventskalender 21. Türchen

Nächster Beitrag

Trailer: »Avenue 5«

  1. Lena

    Hallo liebe Kerstin,

    Jeannette Bauroth hat u.a. „Weihnachtsküsse in White Cliff Bay“ übersetzt.

    Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent und nächste Woche ein frohes Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße
    Lena

  2. Daniela S

    Alte Geheimnisse hat sie auch übersetzt.

    Liebe Grüße
    Daniela

  3. Liane

    Wovon du nichts ahnst.
    Wünsche einen schönen 4 Advent

  4. Lena

    Sie hat ebenfalls „Baby Inklusive“ übersetzt.

    Schönen Adventssonntag euch allen!

  5. Sascha S.

    Unter anderem auch „Weihnachtsküsse in White Cliff Bay“

  6. Svenja

    Stimme der Toten von Danielle Girard. Schönen 4. Advent!!!

  7. Nicole K

    Vor uns das Leben 🙂

    Das hier hört sich auch sehr gut an! Einen schönen 4. Advent 🙂

    LG

  8. PMelittaM

    „The Mister“ z. B.

    Wünsche allen einen schönen 4. Advent“

    Liebe Grüße

  9. Athene

    Sie hat zum Beispiel den zweiten und dritten Teil der hier begonnenen Serie übersetzt, also
    „Mordsmäßig schön“ und
    „Tod im Tümpel“
    Die Inhaltsangabe hört sich sehr ansprechend an. Das Buch scheint sehr rasant. Freue mich, hierfür in den Lostopf hüpfen zu können 🙂

    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent!
    Viele Grüße,
    Athene

  10. Der Krimi hört sich ja sehr lustig an. Da muss sich doch schnell ins Lostöpfen hüpfen und hoffen, dass mein Glücksengel nicht schon im Weihnachtsurlaub ist.

    Jeannette Bauroth hat auch die Teile 2-4 der Reihe um CIA-Agentin Fortune Redding übersetzt mit den Titeln „Mordsmäßig schön“, „Tod im Tümpel“ und „Schuss und Asche“.

    Ich wünsche allen einen schönen 4. Advent.
    Liebe Grüße, Thea

  11. Frank Warnking

    Baby Inklusive

  12. Verena Saile

    Hallo zusammen,
    Jeanette Bauroth hat u.a. auch Kiss Me Like This übersetzt.
    Einen schönen 4. Advent.
    Viele Grüße
    Verena

  13. Elke H.

    The Mister hat sie übersetzt. Das Buch hört sich witzig an. Ich mag solche Bücher sehr gern.
    Ich wünsche einen schönen 4. Advent!
    LG von Elke

  14. Alex

    „Wovon du nichts ahnst“ von Alex Lake

  15. Caroline B.

    Kopf, Zahl oder Liebe von Liz Czukas

  16. Steffi Dwars

    „Richtig falsch geträumt“

  17. Gabi R.

    Alte Geheimnisse von Terri Reid

  18. Karin Wolter

    Grüße aus dem Grab

  19. helke r

    „Weihnachtsküsse in White Cliff Bay“ unter anderem.

  20. Maik

    Wovon du nichts ahnst

  21. Sabrina

    Stimme der Toten

  22. Baby inklusive hat sie auch übersetzt . Das hört sich sehr lustig an !

  23. *HH*

    „Stimme der Toten“
    „Schuss und Asche“
    Schöne Rest-Adventszeit 🙂

  24. Christian

    Weihnachtsküsse in White Cliff Bay – hat sie auch übersetzt.

  25. Jennifer

    Baby Inklusive

  26. Nicole

    Tod im Tümpel

  27. Christian

    Kopf, Zahl oder Liebe

  28. Eveline

    „Die Frauen von Greenwich“ von Lauren Weisberger

  29. Thomas Baumann

    „Weihnachtsküsse in White Cliff Bay“

  30. Eine meiner Favoriten, die sie übersetzt hat ist „Alte Geheimnisse“ von Terri Reid 🙂

  31. Ilodi

    Baby inklusive

  32. Schneeflockenschubser

    Alte Geheimnisse

  33. Carmen M.

    sie hat – Stimme der Toten – übersetzt

  34. Patrick

    Jana DeLeon: „Schuss und Asche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: