Lektoriert: »Princess Ponys (Bd. 1): Eine zauberhafte Freundin«

Gelegentlich landen auch Kinderbücher auf meinem Schreibtisch, und beim Lektorat von »Princess Ponys (Bd. 1): Eine zauberhafte Freundin« wagte ich mich mal in ungewohnte Gefilde vor …

Der erste Band der Reihe von Chloe Ryder, den Susanne Schmidt-Wussow gekonnt übersetzt hat, erzählt die Geschichte der kleinen Pferdefreundin Pippa, die es auf die verzauberte Insel Chevalia verschlägt. Dort wurden die acht goldenen Hufeisen gestohlen – die schnellstmöglich gefunden werden müssen, um diese magische Welt zu retten.

— Werbung —

Weit draußen im Meer liegt die verzauberte Insel Chevalia, auf der die königliche Ponyfamilie regiert.

Acht goldene Hufeisen verleihen ihnen einen besonderen Zauber. Doch als die Hufeisen verschwinden, sind die Ponys sind in Gefahr. Wird ein kleines Mädchen sie retten können?Pippa liebt Ponys. Verzauberte Seepferdchen bringen sie auf die Insel Chevalia, auf der königliche Ponys leben, die sprechen können. Bei ihrer Ankunft trifft das Mädchen auf das Pony Sternenstaub, die Tochter des Königs und der Königin von Chevalia. Sie werden Freundinnen und Pippa erfährt, dass die Insel in großer Gefahr ist …

  • Fantasievolle Geschichte für alle Pony-Fans
  • Zum Vorlesen und Selberlesen
  • Mit großer Schrift
  • Durchgängig illustriert

Ab 7 Jahren

Weitere Informationen zu diesem Buch gibt es unter anderem bei Ullmann Medien, Buch7 oder Amazon sowie natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter myBookShop, geniallokal, Jetzt ein Buch, im Otherland oder im Drachenwinkel).

— Werbung —

Zurück

Video: »Rick and Morty in the Eternal Nightmare Machine«

Nächster Beitrag

Trailer: »Sweet Tooth«

  1. Aww, danke für die Blumen! 😌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: