Rückblick Woche 38 & 39

Letzte Woche musste der Wochenrückblick leider ausfallen, da ich im Urlaub war und mein Laptop rumgezickt hat, dafür kommt es dann diese Woche geballt …

Auf dem Schreibtisch

Urlaubsbedingt nicht gerade viel: Ich habe endlich meine Steuerunterlagen für 2017 zusammengestellt und dem Steuerberater übergeben und außerdem die lektorierte Fassung des nächsten Romans von Emily Bleeker durchgesehen, den ich diesen Sommer übersetzt habe. Falls es euch interessiert: Der Roman trägt den Titel »Warte, was der Morgen bringt« und wird am 29. Januar 2019 erscheinen.

Gelesen

Eine ganze Menge, denn auch dazu ist der Urlaub natürlich da. Auf dem Foto unten seht ihr, was mein Freund und ich an Lesestoff mit in den Urlaub genommen haben (plus Kindle, der natürlich auch noch dabei war) – und jetzt dürft ihr mal raten, wer was gelesen hat. 😀

Auf jeden Fall gibt es bald wieder ein paar frische Rezensionen auf dem Blog.

Gesehen

“Hidden Figures” ist ein ganz wunderbarer Film über farbige Mathematikerinnen, die in den 1960er-Jahren bei der NASA angestellt waren und ohne die manche US-Weltraumerfolge nicht möglich gewesen wären. Ich finde den Film wirklich großartig und kann ihn nur jedem empfehlen.

HIDDEN FIGURES Trailer German Deutsch (2017)

Gehört

Es gibt einen neuen Buchpodcast namens “Kapitel Eins”, den mein werter Kollege Falko Löffler zusammen mit Jochen Gebauer im Zweiwochentakt produziert und den ihr hier finden könnt: http://www.buchpodcast.de/

Folge 1 dreht sich um den Roman “The President is missing”, den ich auch noch nicht gelesen habe, daher habe ich mir bisher nur Folge 1 “Wie man gute Bücher erkennt” angehört, die ihr hier finden könnt: http://www.buchpodcast.de/2018/09/17/folge0/

Gespielt

Jede Menge Zwei-Spieler-Spiele für regnerische Urlaubsabende. “Epic PVP” ist dabei einer unserer Klassiker, aber auch die anderen, von denen einige als Neuzugänge zum ersten Mal mit im Urlaub waren, gefallen mir gut. Soll ich demnächst mal etwas ausführlicher auf die Spiele eingehen?

Gefreut

Urlaub! Das reicht doch als Grund zur Freude fast schon aus, und wenn man dann noch mitten im September sommerliche Tage am Ostseestrand verbringen kann, könnte es eigentlich gar nicht mehr besser werden. 🙂

Fundstück der Woche (Link)

Ein schon etwas älterer Artikel über die Rolle der Übersetzer, der jedoch nichts an Aktualität eingebüßt hat und in dem einige von mir sehr geschätzte Kolleginnen und Kollegen zu Wort kommen. Auf jeden Fall lesenswert!

Unbedeutend, unterbezahlt, unsichtbar?

Die Krimi-Couch im Gespräch mit den ÜbersetzerInnen Pieke Biermann, Susanna Mende, Jürgen Bürger und Peter Friedrich

https://www.krimi-couch.de/krimis/uebersetzer.html

Loading Likes...

Zurück

Trailer: »Phantastische Tierwesen 2«

Nächster Beitrag

Erschienen: »Chicago« von David Mamet

  1. karin

    Hallo liebe Kerstin,

    Altweibersommer ist schon cool…stimmt`s ….

    Nun bei den Bücher, die mitgenommen wurden denke ich ma…die dünneren gingen an Deinen Freund…..grins …oder?

    Männer mögen keine dicken Geschichten….

    Guten Start in die Woche..LG..Karin..

    • Wortspielerin

      Liebe Karin,
      fast richtig geraten – »Giants« hat tatsächlich mein Freund gelesen (ich schon vor Monaten), dafür waren die dünneren Romane von mir. 😉

  2. karin

    Hallo Kerstin,

    grins….. man lernt nie aus…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén