Oktober-Gewinnspiel

EDIT 1.11.2018: Mein herzlicher Dank gilt wieder einmal allen, die per Kommentar oder E-Mail mitgemacht haben. Die beiden Gewinner sind ausgelost (es sind diesmal beides Männer, die außerdem per E-Mail mitgemacht haben) und erhalten in den nächsten Tagen Post. Das November-Gewinnspiel geht heute noch online – schaut doch mal rein. 🙂


Auch im Oktober verlose ich wieder zwei Belegexemplare, die jedoch kaum unterschiedlicher sein könnten …

Was könnt ihr im Oktober gewinnen?

1 x Graphic Novel »Die Flüsse von London – Autowahn« von Ben Aaronovitch, Panini 2018 (ungelesenes Belegexemplar, freundlicherweise vom Verlag zusätzlich zur Verfügung gestellt)

Inhalt:

Kultautor Ben Aaronovitch erweitert seine Fantasy-Thriller-Reihe um den mit übersinnlichen Fähigkeiten ausgestatteten Ermittler Peter Grant mit Graphic Novels, die sich hinter den Besteller-Romanen nicht zu verstecken brauchen. Sie sind für Fans der Romane wie auch für Neueinsteiger in die mystische Krimi-Welt gleichermaßen geeignet.


Neue Fälle für Star-Ermittler Peter Grant!

Autowahn ist ein neues Abenteuer für den Londoner Polizisten Peter Grant, den Star der Bestseller-Romanreihe Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch.
Grant gehört einer ganz besonderen Londoner Polizeieinheit an. Als Vollzeitpolizist und Teilzeitmagier bearbeitet er recht ungewöhnliche Fälle – jene, die mit Zauberei und der allgemeinen Verrücktheit, die London bis ins dunkle Mark durchdringt, zu tun haben.
Sein neuester Fall beginnt mit einem völlig harmlos erscheinenden Auto, das auf einmal Mordlust entwickelt – ohne einen Fahrer. Aber der Fall zieht Kreise und der unheimlichste Wagen Englands, einige Teenager auf Ketamin sowie eine antike Holzbank mit einer überaus finsteren Vergangenheit erweitern den mysteriösen Fall …

Die Graphic Novel hatte ich euch hier vorgestellt.

— Werbung —

Weitere Informationen findet ihr bei Panini, bei Buch7 und bei Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise hier: https://mybookshop.shop-asp.de/).

— Werbung —

1 x »Chicago« von David Mamet, HarperCollins 2018 (ungelesenes Belegexemplar)

Klappentext

Chicago in den Zwanzigerjahren des vorigen Jahrhunderts: Gangs kontrollieren die gesamte Stadt und liefern sich erbitterte Kämpfe um ihr Territorium. Mittendrin Mike Hodge, Lokalreporter der Chicago Tribune. Wobei Mike vortrefflich darüber streiten könnte, ob die größeren Ganoven nicht doch im Rathaus oder bei der Polizei sitzen. Er weiß viel und hat sich mit allen Mächtigen bereits angelegt. Als seine Geliebte Annie vor seinen Augen ermordet wird, ist ihm klar, dass ihm dadurch eine Lektion erteilt werden soll. Aber von wem? Mike schwört, Annies Tod zu rächen. Und so begibt er sich auf Spurensuche in der Chicagoer Unterwelt …

Biografie des Autors

David Mamet ist Dramatiker, Essayist, Drehbuchautor und Regisseur. Seine Drehbücher für The Verdict – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit sowie Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt wurden für den Oscar nominiert. Für sein Theaterstück Glengarry Glen Ross erhielt er den Pulitzerpreis.

Den Roman hatte ich euch hier vorgestellt.

— Werbung —

Weitere Informationen zum Buch findet ihr unter anderem bei HarperCollins, bei Amazon, Buch7 und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise hier: https://mybookshop.shop-asp.de/).

— Werbung —

Was müsst ihr tun?

Nicht viel. 🙂 Ich hätte gern in den Kommentaren (oder auch per E-Mail an info@lass-den-wookie-gewinnen.de) einen Film- oder Buchtipp passend zu Halloween, und ihr müsst mir natürlich auch verraten, ob ihr die Graphic Novel oder den Roman gewinnen möchtet – und schon macht ihr bei der Verlosung mit.

Hinterlasst mir bitte auch eure E-Mail-Adresse, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, und gebt keine E-Mail- oder Postadressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).

Wie lange läuft das Gewinnspiel?

Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Mittwoch, den 31.10.2018, um 20 Uhr MESZ.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Die Gewinner werden per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.September-Gewinnspiel

Zurück

Erschienen: »Chicago« von David Mamet

Nächster Beitrag

George R. R. Martin: »Fire & Blood«

  1. Lars

    Die Angel Island – Die Halloween-Anthologie von Oliver Schütte finde ich sehr passend zu Halloween.
    Ich würde mich sehr über die Graphic Novel freuen.

  2. Aleshanee

    Huhu!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

  3. Huhu
    Also bei Die Flüsse von London muss ich natürlich mein Glück versuchen ♥
    Zu Halloween empfehle ich natürlich die Gänsehautbücher, oder Shining als (Hör)Buch
    An Filmen würde ich Tucker and Dale vs Evil empfehlen, eine Horrorkomödie, die typiche Highschool-Horror auf den Arm nimmt

    Liebe Grüße
    Lilly

  4. karin

    Hallo liebe Kerstin,

    Grusel zu Halloween also ich empfehle da………….. „BEETLEJUICE“ von dem Regisseur Tim Burton mit Michael Keaton, Alec Baldwin, Geena Davis in den Hauptrollen . Der Film ist von 1988, schon etwas älter…

    Bei Büchern sind da Gänsehaut z.B. Die unheimliche Kuckucksuhr Band 11 ……

    oder auch Fear-Street Bücher ….. – Atem des Todes ….mein Favoriten.

    Und bei den zugewinnenden Roman würde ich mich über …die Flüsse von London …freuen.

    Schönen Feiertag…LG..Karin…

  5. Sindy

    Zu Halloween empfehle ich “ Halloween – Die Nacht des Grauens“.
    Über den Roman würde ich mich freuen.

  6. Ariana

    Hallo,
    I love to laugh, so I recommend Schaun of the Dead and Hocus Pocus. Chicago sound like a book I would like to read. Viele Grüße.

  7. Jana

    Hallo,
    na, an diesem tollen Gewinnspiel nehm ich auch noch gerne teil. Ich muss sagen, dass ich, im Gegensatz zu vielen anderen, den Herbst nicht so gerne mag und dem Sommer noch etwas hinterhertrauere. Halloween ist aber jedes Jahr ein kleines Herbst-Highlight für mich. Besonders gern mag ich die etwas älteren, (leicht) trashigen Filme, zB „Hocus Pocus“ oder „Halloweentown“.
    Ich würde mich sehr über die Graphic Novel freuen.

    Liebe Grüße
    Jana

  8. Julia M.

    Das ist an wieder mal ein tolles Gewinnspiel 🙂 Ich liebe Horrorfilme und habe daher ein paar Empfehlungen. Zuletzt am meisten gefallen hat mir der Film Annabelle – ist allerdings extrem gruselig. Ansonsten habe ich vor kurzem die Serie The Purge für mich entdeckt. Sehr spannend, allerdings gibt es erst wenige Folgen (auf Amazon Prime). Und dann kommt ja aktuell der Film „The Nun“ im Kino. Den werde ich mir auch auf jeden Fall ansehen 🙂 Bei Büchern setze ich zu Halloween auf Stephen King.
    Falls ich gewinnen sollte, würde ich mich über den Roman freuen!

  9. Sabine

    Wow, da hast du aber zwei klasse Bücher zusammen gesucht und die Entscheidung fällt nicht leicht. Ich würde mich aber wohl für die Graphic Novel entscheiden.

    Ich mag Halloween sehr gern und auch wenn ich nicht von Tür zu Tür ziehe, treffe ich mich meist mit Freunden und wir schauen zusammen Filme. Meist entscheiden wir ein paar Wochen vorher schon, welche Filme es werden. Dieses Jahr stehen „A Nightmare on Elm Street“ und „Freitag der 13.“ hoch im Kurs – wir mögen gern die etwas älteren Filme.

    Liebe Grüße
    Sabine

  10. Jana

    Hi Kerstin,
    ich bin dieses Jahr schon richtig im Herbst gefangen und finde es fast nervig, dass wir dieses Wochenende noch so warme Temperaturen haben (obwohl ich sonst immer ein absolutes Sommerkind bin). Auf Halloween freue ich mich auch schon sehr.
    Meine Filmtipps: „Rec.“, „Trick or Treat“ und die 2017er Version von „Es“.

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel, ich würde mich sehr über „Chicago“ freuen.

    Liebe Grüße
    Jana

  11. Barbara

    Hi Kerstin,
    da versuche ich doch gerne auch mein Glück. Ich mag Halloween tatsächlich sehr gern. Meistens gehe ich mit ein paar Freunden auf eine Halloweenparty – gerne mit gruseliger Verkleidung und auffälligem Make-up.

    Buchtechnisch würde ich dir auf jeden Fall Stephen King emfehlen (no-brainer!), filmtechnisch mag ich eher Klassiker wie „Halloween“ (die Version von 1978) und „Clownhouse“ (besonders wenn man sich vor Clowns fürchtet) oder den 2018 erschienenen „A Quiet Place“.

    Im Falle eines Gewinnes würde ich mich sehr über „Chicago“ freuen.

    Liebe Grüße, Barbara

  12. Anna Thomas

    Hallöchen ,
    ich empfehle dir zu Halloween die Michael Myers Filme Halloween 😉 Grusel garantiert.
    Dieses jahr gehen wir zu einer Halloweenparty bei unseren Freunde und ich freue mich schon auf Grusel der Extraklasse!
    Ich selbst kann mich kaum zwischen den beiden tollen Büchern entscheiden und würde mich aber glaube ich mehr über Graphic Novel freuen 🙂

  13. Janni

    Moin Kerstin,
    ich muss sagen, dass ich dieses Jahr ein bisschen genug hab von Halloween. Die letzten Jahren waren wir immer auf verschiedenen Parties, einmal auch im Freizeitpark zur Gruselnacht, aber irgendwie reicht es mir jetzt, ich glaub ich hab den Halloween-Overkill. Dieses Jahr werden wir wohl nur unter Freunden bleiben, Pizza bestellen und Filme schauen.
    Meine Empfehlung diesbezüglich ist A Nightmare on Elm Street von 1984, bei Büchern mag ich ganz klassisch die Bücher von King und die alten Gänsehaut-Bücher.

    Sollte ich gewinnen, würde ich mich sehr über Chicago freuen.

    Liebe Grüße
    Janni

  14. Barbara

    „Das kleine Gespenst“ – tolle Geschichten und das schon in 2ter Generation
    Der Graphic Novel wäre toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: