März-Gewinnspiel 2022

So langsam wird es Frühling, und mit dem neuen Monat starte ich in den #ComicMärz (mal gucken, wie viele Beiträge ich dieses Jahr schaffe) und verlose entsprechend auch einen Comic.

Was gibt es zu gewinnen?

1 x »Die Flüsse von London – Motoren, Magie und Märchen« von Ben Aaronovitch, Cartmel, Lacluastra, Color-Ice, Panini 2021 (ungelesenes Belegexemplar)
 

STARTSCHUSS ZUM RENNEN!
Mit Vollgas ins Reich der Magie!Als ein Mitsubishi Eclipse an der niederländischen Küste angespült wird, entdecken die überraschten Ermittler eine ungewöhnliche Fracht im Kofferraum. Glücklicherweise ist genau das die Spezialität des zaubernden Polizisten Peter Grant. Indem er an illegalen Straßenrennen teilnimmt, hofft Peter, den Lieferanten aufzuspüren, findet sich stattdessen jedoch in einem ganz anderen Schlamassel wieder und in einer Welt, in der er bereits von alten Feinden erwartet wird.Aus der Feder des gefeierten Die Flüsse von London-Autors Ben Aaronovitch und von Andrew Cartmel (Doctor Who, The Vinyl Detective) und illustriert von Mariano Laclaustra (Doctor Who) stammt diese ebenso rasante wie witzige Geschichte voller schnittiger Rennwagen und fieser Fae, in der Peter möglichst schnell einem sehr tödlichen Märchenland entkommen will!
Zusammenfassung: Man sagt: „Der geplatzte Reifen nie weit von der Rennstrecke entfernt.“ Vielleicht sagt man das auch nicht, aber wenn das Rennauto eines jungen, aufstrebenden Rennfahrers aus England in den Niederlanden angespült wird und eine gänzlich ungewöhnliche Fracht enthält, muss man als Ermittler zumindest nicht lange darüber nachdenken, ob man die Geschehnisse eines illegalen Straßenrennens in Essex genauer unter die Lupe nehmen sollte.Also begibt sich Detective Inspector Peter Grant in seinem orangefarbenen ‚asbo‘ Ford Focus auf die Strecke, um die Rennszene von innen zu durchleuchten. Peter merkt schnell, dass die illegale Rennszene ein eigenes Reich ist … fast schon ein magisches Märchenland!Im neusten Fall des zaubernden Ermittlers Peter Grant verbindet Ben Aaronovitch einmal mehr seine Liebe für Krimi, Magie und schnelle Autos zu einer großartigen Geschichte.

 

Ich hatte euch den Band hier vorgestellt.

Was müsst ihr tun?

Verratet mir einfach in den Kommentaren (oder auch per E-Mail an info@lass-den-wookie-gewinnen.de mit dem Betreff »März-Gewinnspiel 2022«), welcher Comic oder welche Graphic Novel euch zuletzt richtig gut gefallen hat – und/oder nennt mir auch gern einen Band, den man unbedingt gelesen haben sollte.

Hinterlasst mir bitte auch eure E-Mail-Adresse, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann, und gebt keine E-Mail- oder Postadressen in den Kommentaren an (Datenschutz!).

Wie lange läuft das Gewinnspiel?

Das Gewinnspiel startet ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Donnerstag, 31.03.2022, um 23.59 Uhr MESZ.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Für die Verlosung gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahme ab 18 Jahren, und ich verschicke nur an Adressen in Deutschland. Außerdem behalte ich mir das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.
Die Gewinner werden per Losverfahren (True Random Number Generator, http://www.random.org) unter allen Kommentaren, die o.g. Bedingungen erfüllt haben, ermittelt und per E-Mail benachrichtigt.
Alle persönlichen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.

 

Zurück

Teaser: »Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht«

Nächster Beitrag

Rezension: »The Witcher: Bd. 5: Verblassende Erinnerungen«

  1. Lars

    Ich möchte unbedingt mal Moby Dick von Chabouté lesen.

    LG

  2. Christina P.

    Hallo,
    bei Comics und Graphic Novels schlägt mein Herz auch höher. Als Kind war das Marsupilami unschlagbar, da möchte ich unbedingt noch die düstere Variante „Marsupilamie: Die Bestie“ von Zidrou lesen, ebenso wird es dieses Jahr von Flix, einem Berliner Zeichner, eine Marsupilami-Hommage geben: „Das Humboldt-Tier – Ein Marsupilami-Abenteuer“.
    Ansonsten kam die Graphic Novel Version von Metro 2033 ganz gut an, der vierte und letzte Band kam grad raus bzw. die Tage auch eine Gesamtausgabe (statt der vier Einzelbände). Find ich etwas einfacher zu lesen als die Romane, lohnt sich vor allem auch der Atmosphäre wegen.
    Weitere Empfehlungen meinerseits: Broceliande, sowie Das Schloss in den Sternen, jeweils Splitter Verlag und mehrere Bände.
    Ganz liebe Grüße,
    Christina P.

  3. Sabrina Schue.

    Locke & Key

  4. Ich habe zuletzt „Belzebubs“ gelesen. Ein Comic über eine Black Metal Familie, die den Alltag meistert. 😉
    Ganz lustig, wenn man die Musik mag und die Attitüde nicht ganz so ernst nimmt.
    Aber der Band hier, denn Du verlost sieht auch ganz gut aus.

  5. Pascal

    Wenn es um Comics geht, schlägt bei mir nichts Asterix und Obelix.
    Auch den 39 Band Asterix und der Greif fand ich wider super.

  6. Birgit

    Ich habe mir von der Bibliothek vor kurzem die ersten zwei Bände von „Locke & Key“ ausgeliehen. Der erste war mir ein wenig zu brutal, aber der zweite war so richtig mysteriös (und ich bin gespannt, wie es weitergeht!). Danke für die tolle Gewinnchance! 🙂

    Liebe Grüße,
    Birgit

  7. Aleshanee

    Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne wie immer auf meiner Aktionsseite geteilt!
    Ich drücke allen die Daumen 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

  8. Mir hat ja der Manga zur Anime-Serie Mila Superstar gut gefallen.
    Die Manga-Reihe wird derzeit vom Egmont Verlag auf deutsch veröffentlicht.
    Etwas teuer aber ich musste ihn haben.

  9. Catrin

    Mein Favorit ist From Hell von Alan Moore und Eddie Campbell.

  10. Francis

    Mir hat die Graphic Novel „Die Welt von Lucie“ von Kris und Gulliaume Martinez sehr gut gefallen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: