Erschienen: »Der Ruf der toten Mädchen«

»Der Ruf der toten Mädchen: Ein Alex-Ripley-Thriller« von M Sean Coleman (aus dessen Feder u.a. auch die Netwars-Reihe stammt) ist ein mystischer Thriller, bei dem es Dr. Alex Riplex, ihres Zeichens Expertin für übersinnliche Phänomene, mit einem ungewöhnlichen Fall zu tun bekommt.

Mir hat die recht verwickelte Geschichte gut gefallen, bei der man lange Zeit im Unklaren ist, was genau sich in diesem kleinen, seltsamen Dorf abspielt, und ich bin mal gespannt, wie sie bei den Lesern ankommt und ob die Reihe um die ungewöhnliche Dr. Ripley fortgesetzt wird …

— Werbung —

Samantha Jaynes war die Erste, die starb. Rosie Trimble war die Nächste.

Eine Welle von Teenager-Selbstmorden erschüttert Kirkdale, eine ländliche Gemeinde im englischen Lake District. In den Tagen vor ihrem Tod sprachen beide Mädchen davon, einen Engel gesehen zu haben. Die Polizei ist ratlos und bittet Dr. Alex Ripley um Hilfe, deren Spezialgebiet die Erklärung übersinnlicher Erscheinungen ist. Ripley soll herausfinden, was hinter den Engelssichtungen steckt und was sie mit dem Tod der Mädchen zu tun hatten. Haben sie halluziniert? Oder sind sie wirklich einem himmlischen Phänomen begegnet?
Visionen. Alte Sünden. Angst, Rache und Verdacht: Ripley deckt eine jahrzehntelange Tragödie auf, und je tiefer sie gräbt, desto mehr Feindseligkeit schlägt ihr von den geradezu fanatisch frommen Bewohnern Kirkdales entgegen. Sie alle sind so tief in die Geheimnisse dieses Ortes verstrickt,  dass nur noch wenige wissen, wem sie noch vertrauen können. Abgesehen von Gott selbst.
Gibt es hier einen göttlichen Einfluss oder eine weitaus unheimlichere Kraft? Ripley wird, wie die toten Mädchen, nicht ruhen, bis die Wahrheit raus ist.
„Der Ruf der toten Mädchen“ ist der Auftakt zu einer neuen Reihe um die faszinierende Dr. Alex Ripley.

Weitere Informationen zum E-Book (eine Taschenbuchausgabe wurde bisher noch nicht angekündigt) findet ihr bei Bastei Lübbe, Amazon, Buch7 und natürlich auch beim Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise hier: https://mybookshop.shop-asp.de/).

Zurück

Rückblick Woche 46

Nächster Beitrag

Comictipp: »Tomoe: Bd. 1: Göttin des Wassers«

  1. karin

    Hallo und guten Tag ,Kerstin

    ziemlich düster das Cover oder?

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: