Geschenktipp: »Downton Abbey Cocktails«

Falls euch der Nikolaus heute nichts Schönes in den Stiefel gesteckt hat und ihr euch stattdessen selbst belohnen oder euren Kummer in Alkohol ertränken möchtet, könnte »Die offiziellen Downton Abbey Cocktails – Stilvolle Drinks für alle Gelegenheiten« genau das Richtige für euch sein.

Der wunderschön gestaltete Hardcoverband zur Serie »Downton Abbey«, zu der ja in diesem Jahr erst ein Kinofilm nachgeschoben wurde, trumpft dabei nicht nur mit zahlreichen Zitaten und Bildern aus der Serie auf, sondern zudem mit einer reichhaltigen Auswahl an feinen Getränken.

Allein der edle, in Schwarz gehaltene Einband mit Goldschrift macht schon was her, und die Aufmachung im Inneren lässt auch nichts zu wünschen übrig. Die Kapitel sind passenderweise mit »Die Bibliothek«, »Im Garten«, »Die Große Halle«, »Der Salon« und »Im Dorf« betitelt, was die Einteilung der Rezepte gut widerspiegelt.

Auf den Doppelseiten erfährt man nicht nur alles über die Zubereitung der einzelnen Cocktails, sondern bekommt auch einige Hintergrundinformationen und Tipps für Variationen und das Servieren.

Wie zu erwarten war, ist der Alkoholgehalt dieses Buches ausgesprochen hoch, aber es werden selbstverständlich auch einige alkoholfreie Getränke vorgestellt.

Die Zubereitung ist im Allgemeinen relativ einfach und wird zudem gut erklärt, sodass selbst Anfänger eigentlich nichts mehr falsch machen können. Allerdings sollte man zuvor einen ausgedehnten Streifzug durch die Spirituosenabteilung machen oder über eine bereits gut bestückte Bar verfügen, um einiges ausprobieren zu können.

Die Auswahl reicht dabei von recht bekanntem bis hin zu ungewöhnlicheren Kreationen, und die ansprechende Präsentation mit sehr schön gestalteten Bildern lädt dazu ein, sich einmal durch das ganze Buch zu arbeiten und einige gediegene Cocktailpartys zu veranstalten.

Zwischendurch ist das Ganze immer wieder garniert mit kurzen Zitaten oder Fotos aus der Serie, was jedoch angesichts der Tatsache, dass die Cocktails und Getränke perfekt zum Flair der Serie passen, einen sehr runden und stimmigen Eindruck erweckt.

Mir kam beim Blättern im Buch die Idee, demnächst mit ein paar Freundinnen noch einmal die Serie zu schauen und an den Nachmittagen und Abenden diverse Rezepte aus diesem Buch auszuprobieren …

Neben den Cocktails sind auch Klassiker wie das Ginger Beer nebst moderner Variante enthalten und einige warme Getränke und Absacker.

Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch, das stilistisch und thematisch perfekt zur Serie »Downton Abbey« passt und nicht nur für Fans der erweiterten Familie Grantham, sondern auch für Freunde guter Cocktails und Getränke sowie schön gestalteter und ansprechender Bücher ein tolles Geschenk abgibt.

Hier könnt ihr in die Leseprobe reinschnuppern.

Cheers! – das offizielle Downton Abbey Cocktail-Buch mit original Setbildern und exklusiven Rezepten

Downton Abbey ist ein Sinnbild für Stil und Etikette – und so werden hier nicht nur die Mahlzeiten zelebriert, auch Drinks jeglicher Couleur werden formvollendet eingenommen.

Dieses Buch entführt in die glamouröse Welt der Crawleys und präsentiert über 80 Cocktails. Neben Klassikern wie Mint Julep, Sidecar oder French 75 werden auch auch exklusive Drinks aus der Serie wie Downton Heir, Turkish Attaché oder Maison Daisy präsentiert. Eingebettet in zahlreiche Bilder vom Set der Serie und vergnügliche Szenendialoge, die das Trink-Vergnügen auf Downton lebendig werden lassen, lässt sich mit diesen Rezepten ein Stück der Serie nach Hause holen!

Produktdetails

  • ISBN: 978-3-7913-8640-9
  • Erschienen am 26. September 2019
  • Prestel Verlag
  • 160 Seiten
  • Preis: 19,95 €
  • Übersetzerin: Daniela Schmid

— Werbung —

Weitere Informationen findet ihr bei Prestel, Buch7, Amazon und natürlich dem Buchhändler eures Vertrauens (beispielsweise unter https://mybookshop.shop-asp.de, https://www.genialokal.de, im Otherland oder im Drachenwinkel).

Ich bedanke mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar. Die unentgeltliche Bereitstellung des Buches hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

— Werbung —

 

Zurück

Adventskalender 6. Türchen

Nächster Beitrag

Adventskalender 7. Türchen

  1. Klingt super! Aber wer hat’s übersetzt? 😉 Muss ja ein ziemlicher Aufwand gewesen sein, allein die verstreuten Zitate zuzuordnen …

    • Wortspielerin

      Arg! Sonst schreib ich den Übersetzernamen immer dazu, nur diesmal hab ich’s vergessen … Ist schon korrigiert!

      • Zumal die Übersetzerin auch sonst (Verlagsseite, Vorschauseite, großes böses A …) nirgendwo erwähnt wird. 😒

        War mir aber völlig klar, dass das ein einmaliges Versehen war, drum hab ich mich ja auch gewundert! 🙂

  2. Nina

    Nun weiß ich endlich h, was ich auf meinen Wunschzettel schreiben kann! Ich bin vom Buch ganz begeistert, ich wusste gar nicht das es es gibt! Hab die Serie und den Kinofilm gesehen… Ich muss das Buch unbedingt haben, danke für den Tip!

    • Wortspielerin

      Ich bin auch ganz begeistert! Es gibt übrigens auch ein »Downton Abbey«-Kochbuch, das kenne ich aber noch nicht (steht auf meinem Wunschzettel ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars akzeptierst du meine Datenschutzbestimmungen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: