Rückblick Woche 3

Uff! Irgendwie hat sich der Januar in den letzten Jahren bei mir zu einem der arbeitsreichsten Monate entwickelt, und das ist auch 2019 nicht anders. Daher gestaltet sich der Wochenrückblick mal wieder recht kurz.

Gelesen

Ich lese weiterhin die Titel, die auf der Longlist des Seraph stehen, schließlich muss ich ja im Februar meine Favoriten benennen. Ab der nächsten Woche stelle ich euch die einzelnen Romane genauer vor, allerdings werdet ihr bis nach der Bekanntgabe der Sieger auf mein Urteil warten müssen …

weiterlesen

Trailer: »John Wick 3«

Zugegeben, ich mag Keanu Reeves schon seit sehr vielen Jahren (genauer gesagt seit »Bill &  Ted«), und er hat zwar zwischendurch eine Reihe an Filmen gedreht, die zu Recht in Vergessenheit geraten sind, aber »John Wick« Teil eins und zwei fand ich großartig! Das ist gute Unterhaltung mit toller Choreografie und einer packenden Geschichte. Im Mai kommt nun der dritte Teil, und ich freu mich schon drauf!

JOHN WICK 3 Trailer German Deutsch (2019)

Rezension: »Wandernde Himmel« von Hao Jingfang

»Wandernde Himmel« von Hao Jingfang hat mich mit seiner Grundidee sofort gepackt. Die Vorstellung, zwei derart grundverschiedene Gesellschaftsformen, eine auf der Erde, die im Grunde genommen eine Fortsetzung des heutigen Zustands ist, sowie die der Kolonie auf dem Mars, die alles anders macht und viele Ideen umgesetzt hat, die heute als Gedankenspiele oder Utopien durch so manchen Kopf geistern, könnten sich parallel entwickelt haben, fand ich gleich spannend, und sie birgt mehr als genug Konfliktpotenzial.

weiterlesen

Vorschau: »Warte, was der Morgen bringt«

Mit »Warte, was der Morgen bringt« (Originaltitel: »The Waiting Room«legt Emily Bleeker nach »Aus den Trümmern«, »Wenn ich nicht mehr bin« und »Was vom Feuer übrig blieb« ihren dritten Roman vor, dessen deutsche Fassung abermals von mir stammt. Am 29. Januar 2019 erscheint der Roman als E-Book und Taschenbuch.

weiterlesen

»Game of Thrones« Staffel 8

Endlich wurde der Starttermin der achten und letzten Staffel von »Game of Thrones« angekündigt: ab 14. April 2019 laufen die letzten sechs Folgen immer im Wochentakt, die angeblich alle mindestens eine Stunde lang sein sollen. Die deutschen Fassungen sollen zeitgleich auf Sky zu sehen und vermutlich kurz darauf auch bei anderen Anbietern zum Streamen verfügbar sein.

Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf, wenngleich mit einem lachenden und einem weinenden Auge, da es danach zumindest mit dieser Serie vorbei sein wird (es sind ja mehrere Ableger geplant, aber das ist dann ja nicht dasselbe).

Game of Thrones | Season 8 | Official Tease: Crypts of Winterfell (HBO)

Rückblick Woche 2

Das war sie auch schon, die erste ganze Woche des neuen Jahres, und zumindest hier ging sie rum wie im Flug. Da ich im Januar ein straffes Arbeitsprogramm habe, ist Freizeit knapp und muss gut genutzt werden.

Gelesen

Diese Woche habe ich vor allem eine Übersetzung korrekturgelesen, da hatte ich abends keine Muße mehr zum Lesen. Nachdem diese abgegeben war, habe ich es mir mit den Titeln der Seraph-Longlist für das Beste Buch gemütlich gemacht und in die eine oder andere Geschichte reingeschnuppert – dazu demnächst mehr. Da ich alle Titel als E-Book habe, gibt es nicht mal ein Beweisfoto …

weiterlesen

Galactic Battles 2018 – The Ultimate Crossover Fan Film

Ich bin ja immer wieder beeindruckt, wie unglaublich viel Mühe sich die Macher solcher Fanfilme geben und wie gut das Endergebnis oftmals aussieht.

»Galactic Battles 2018« ist ein solcher erwähnenswerter Film, der zudem noch liebevoll diverse Universen miteinander verschmilzt (das muss man natürlich mögen – Hardliner, die entweder Fan von »Star Wars« oder »Star Trek«, aber nicht von beidem sein können, wird der Film eher nicht gefallen).

Schaut ihn euch einfach mal an. 🙂

Galactic Battles 2018 – The Ultimate Crossover Fan Film

This Fan Film combines the universes and characters of Star Wars, Star Trek, Mass Effect, and Halo in one epic battle. Don’t forget to watch till the VERY end! The budget was around $2000 for costumes and crew catering, otherwise this is a 100% passion project. We will release a behind the scenes/making of video soon! Thanks to all who supported this. Starring the original voice of Commander Shepard, Mark Meer Original Music composed by Jose Pavli: http://www.josepavli.com All characters, locations, and names are property of their respective copyright holders. No profit was or will be made. This is a group open source fan project made for fun by VFX and film artists around the world. Galactic Battles was made as an educational exercise of collaboration and mentoring.

Vorschau: »Arrowood – Die Mördergrube«

Den kauzigen Privatdetektiv William Arrowood aus der Feder von Mick Finlay kennen einige von euch vielleicht schon aus Teil 1 »Arrowood – In den Gassen von London«, und in »Die Mördergrube« bekommt er es zusammen mit seinem Assistenten Norman Barnett mit einem äußerst kniffligen Fall zu tun, in dessen Verlauf sich halb London und Catford gegen ihn zu wenden scheinen.

Die komplette Verlagsvorschau von HarperCollins findet ihr hier.

Die Longlists des SERAPH 2019

Wieder einmal haben viele fleißige Leser Unmengen an Lesestoff bewältigt und die Longlists für den SERAPH 2019 erstellt. Seid ihr schon gespannt, wer darauf gelandet ist? Dann spanne ich euch nicht länger auf die Folter …

SERAPH 2019 Titel der Longlist „Bestes Debüt“:

  • Rebecca Andel: Feder & Klinge
  • Kris Brynn: The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung
  • Joan Darque: Urban Shadows – Die Farben der Schatten
  • Willi Hetze: Die Schwärmer
  • Christina Hiemer: Mentira – Stadt der Lügen
  • Hendrik Lambertus: Zwillingsblut – Der Kampf der Zwerge
  • Erin Lenaris: Die Ring-Chroniken – Begabt
  • Caroline Ronnefeldt: Quendel

SERAPH 2019 Titel der Longlist „Bestes Buch“:

  • Akram El-Bahay: Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherkönig
  • Sylvia Englert: Das dunkle Wort
  • Mechthild Gläser: Bernsteinstaub
  • Bernhard Hennen: Die Chroniken von Azuhr – Der Verfluchte
  • Tom Hillenbrand: Hologrammatica
  • Julia Lange: Blutgesang
  • Timo Leibig: Nanos – Sie bestimmen, was du denkst
  • T. S. Orgel: Terra
  • Sonja Rüther & Konrad Hollenstein: Geistkrieger – Feuertaufe
  • Judith C. Vogt: Roma Nova
  • Daniela Winterfeld: Verloren – Die Kinder der Hexen

SERAPH 2019 Titel der Longlist „Bester Independent-Titel“:

  • Elenor Avelle: Gefesselt – Der Anfang
  • Nora Bendzko: Hexensold
  • Stella Delaney: Das Leuchten am Rande des Abgrunds
  • Katrin Ils: Splitter der Nacht
  • Birgit Jaeckel: Das Erbe der Rauhnacht
  • Alex M. Schwarze: Cróthpall – Glut der Schatten
  • Benjamin Spang: Blut gegen Blut

Der Preis wird am 21.03.2019 auf der Fantasy-Leseinsel auf der Leipziger Buchmesse verliehen, und abends können die Preisträger und Nominierten im Rahmen der „Langen Nacht der Phantastik“ gebührend gefeiert werden.

Bis dahin gibt es für die Jury allerdings noch einiges zu tun, denn bis Anfang März müssen die Shortlists erstellt und daraus dann die Sieger ermittelt werden.

Habt ihr schon Bücher der Longlists gelesen oder einen (oder mehrere Favoriten)?

Ich gehöre ja in diesem Jahr der Jury für das „Beste Buch“ an und kann euch die Titel in den nächsten Wochen gern genauer vorstellen, wenn ich sie alle gelesen habe – hättet ihr Interesse daran?

Alle weiteren Informationen sowie die ganze Pressemitteilung findet ihr unter:

http://phantastische-akademie.de/2019/01/09/seraph-longlist-mit-starken-titeln/

[Tagebuch einer Übersetzerin]

Gestern beim Abendessen Titelvorschläge für den zu übersetzenden Thriller gebrainstormt. Festgestellt, dass sowohl der Freund als auch ich zu viele schlechte Filme gesehen haben. Auf dem Zettel: genug Titelvorschläge für eine sehr langlebige Splatterfilmreihe. Immerhin zwei, drei brauchbare romantaugliche Titel – mal gucken, ob der Verlag einen davon nimmt …

Seite 1 von 81

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén