Schlagwort: Mike Omer

Übersetzt: »Das Netz des Verderbens (Ein Glenmore-Park-Thriller)«

Mit »Das Netz des Verderbens« ist letztens der zweite Teil der »Glenmore-Park«-Reihe erschienen, den man jedoch auch gut lesen kann, ohne den Vorgänger »Das Netz der Spinne« zu kennen.

»Blogger schenken Lesefreude«-Gewinnspiel, Version 2021

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Welttag des Buches und habt allgemein momentan viel Freude am Lesen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer:innen: die Gewinner:innen sind ausgelost und benachrichtigt oder bekommen Post, wenn sie ihre Adressen bereits angegeben haben, und vielleicht gibt es ja hier bald ein neues Gewinnspiel …


Morgen ist wieder »Welttag des Buches«, und da möchte ich die gute alte Aktion »Blogger schenken Lesefreude« fortführen und erneut Lesestoff in Form mehrerer Belegexemplare unter euch verlosen.

blogger2015W

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.
Weitere Infos: http://www.welttag-des-buches.de/

Was könnt ihr gewinnen?

Januar-Gewinnspiel

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen! Da ich immer noch eine Menge Belegexemplare in den Regalen stehen habe, gibt es gleich zu Jahresbeginn eine neue Verlosung, bei der ihr einen von mir übersetzten Thriller gewinnen könnt.

Übersetzt: »Das Netz der Spinne (Ein Glenmore-Park-Thriller)«

Nachdem die Trilogie um Zoe Bentley abgeschlossen ist, legt Mike Omer nun mit »Das Netz der Spinne« den ersten Teil der Glenmore-Park-Reihe vor.

Übersetzt: »Der Blutdürstige (Ein Zoe-Bentley-Thriller, Band 3)«

Seit heute ist Zoe Bentleys dritter Fall »Der Blutdürstige« von Mike Omer erhältlich, der auch den Abschluss der dreiteiligen Reihe darstellt.

Übersetzt: »Der Bestatter«

Nach »Der Präparator« ist nun mit »Der Bestatter« der zweite Band der Thrillerreihe um Zoe Bentley von Mike Omer erschienen.

Juli-Gewinnspiel

Ich war diesen Monat ein bisschen spät dran mit der Benachrichtigung der Gewinner, habe das jedoch gerade erledigt. Herzlichen Glückwunsch an die drei Empfänger der gerade rausgegangenen E-Mail, die mir hoffentlich schnell ihre Adressen schicken, damit sie neuen Lesestoff bekommen. Alle anderen können gern bei meinem August-Gewinnspiel mitmachen – und falls ihnen nicht der Sinn nach Fantasy steht, verlose ich garantiert auch wieder bald was anderes …

Auf jeden Fall bedanke ich mich fürs Mitmachen, und bleibt mir gewogen!


Während draußen sommerliche Hitze herrscht (zumindest beim Schreiben dieses Posts), könnt ihr bei mir einen von drei eiskalten Thrillern gewinnen. »Der Präparator« von Mike Omer ist bei Weitem nicht so brutal, wie der Titel vielleicht vermuten lässt, sondern ein richtig guter, spannender Roman, der mir beim Übersetzen großen Spaß gemacht hat. Der Verlag war so freundlich, mir  zusätzliche Belegexemplare bereitzustellen, sodass ihr eins von drei Taschenbüchern gewinnen könnt. Herzlichen Dank dafür!

Momentan sitze ich übrigens gerade an Teil zwei der Reihe …

Übersetzt: »Der Präparator«

»Der Präparator (Ein Zoe-Bentley-Thriller 1)« ist, wie der Untertitel bereits vermuten lässt, der Auftakt einer neuen Reihe des Autors Mike Omer.

Im Auftaktband müssen die beiden Protagonisten Zoe Bentley (eine forensische Psychologin mit einer packenden Vorgeschichte) sowie Special Agent Tatum Gray (dessen Vergangenheit auch einige Ungereimtheiten aufzuweisen scheint) einen Killer finden, der seine Opfer einbalsamiert posieren lässt – und die Sache wird dadurch nicht einfacher, dass sich die beiden Ermittler anfangs nicht wirklich leiden können …

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén