Rezension: »Das Netz« von Lilja Sigurðardóttir

Einen isländischen Krimi habe ich auch schon eine ganze Weile nicht mehr gelesen, und in »Das Netz« von Lilja Sigurðardóttir finden wir uns im November 2010 in Reykjavík wieder, während das ganze Land unter den Auswirkungen des Bankencrashs leidet.

Übersetzt: »Das Netz der Spinne (Ein Glenmore-Park-Thriller)«

Nachdem die Trilogie um Zoe Bentley abgeschlossen ist, legt Mike Omer nun mit »Das Netz der Spinne« den ersten Teil der Glenmore-Park-Reihe vor.

Trailer: »Away«

In letzter Zeit sind immer mehr Hollywoodstars in Serien zu sehen, und in »Away« macht sich Hilary Swank als Astronautin auf den Weg zum Mars.

Die Serie ist bereits am 4. September auf Netflix angelaufen, und ich werde auf jeden Fall mal einen Blick riskieren. Die 10 Folgen sollen sich eher auf die zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb der Crew als auf Action konzentrieren, was hoffentlich nicht nur melodramatisch, sondern auch spannend wird …

Away | Official Trailer | Netflix

Rezension: »Binging with Babish«

Den YouTube-Kanal »Binging with Babish« habe ich vor gar nicht so langer Zeit erst entdeckt, um dann gleich im Anschluss festzustellen, dass der gute Andrew Rea nicht nur ein großer Filmfreak ist, sondern zudem noch ein Kochbuch geschrieben hat, das seit Mitte Mai auch auf Deutsch erhältlich ist.

Rezension: »Die Tinktur des Todes« von Ambrose Parry

Eine Mordserie im viktorianischen London, ein aufstrebender junger Arzt, der sich zusammen mit einem Hausmädchen daran macht, mehr über die Hintergründe herauszufinden – die Grundzutaten von »Die Tinktur des Todes« von Ambrose Parry versprachen einen interessanten historischen Krimi.

Themenwoche Gaming beim DVÜD

Besser spät als nie lautet heute die Devise, denn beim DVÜD (Deutschen Verband der freien Übersetzer und Dolmetscher e. V.) fand bereits letzte Woche parallel zur rein digital ausgetragenen gamescom 2020 eine Themenwoche rund ums Gaming statt, zu der ich auch einen Beitrag leisten durfte.

Trailer: »Enola Holmes«

Es gibt so Filme, da muss man noch nicht einmal den Trailer gesehen haben, um schon Lust darauf zu bekommen. Mit »Enola Holmes« ging es mir so, denn sobald ich die ersten Infos darüber gelesen hatte, war meine innere Wunschliste um einen Punkt länger geworden. Dabei ist sie mit Millie Bobby Brown (Stranger Things), Sam Claflin (Outlander), Henry Cavill (The Witcher) und Helena Bonham Carter (u.a. Harry Potter) nicht nur hochkarätig besetzt, sondern verspricht auch noch ein actionreiches und amüsantes Abenteuer.

Netflix zeigt den Film ab dem 23. September – ich freue mich drauf.

Enola Holmes | Offizieller Trailer | Netflix

Comictipp: »Eine Studie in Smaragdgrün«

Wenn Neil Gaiman auf dem Cover steht, ist das ja eigentlich schon ein Qualitätsmerkmal, aber »Eine Studie in Smaragdgrün« hat mich dennoch äußerst positiv überrascht …

Rezension/Buchtipp: »Mord in Sunset Hall«

Von Leonie Swann hatte ich bisher nur »Glenkill« gelesen, aber der Klappentext von »Mord in Sunset Hall« sprach mich sofort an und machte mich neugierig auf die Senioren-WG mit ihren Zipperlein und der Schildkröte, die sich auf Mördersuche begibt …

Man kommt ja zu nix …

Aber irgendwie schafft man dann irgendwann doch so einiges …

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén